Trampling Fetisch

Harte Fussdominanz - Trampeln Extrem

Alle Artikel, die mit "Grausam" markiert sind

Miss Laurie ist unbeschreiblich brutal, genau wie der gesamte Clip! Diese Herrin ist so wild, dass man sich kaum vorstellen kann, wie der Sklave diese Session überlebt hat...! Sie trampelt auf seinem Körper herum und drückt ihre Absätze immer wieder in den fetten Leib des alten Sacks. Doch will sie nicht nur seine Wampe zerstören, auch seine Eier und sein Schwanz werden ihr Ziel! Bis zum Ende nimmt sie ihn gnadenlos ran!


Göttin Victoria ist zu Besuch bei einem kahlen Fettsack. Er hat sie herausgefordert und richtig wütend gemacht! So bleibt ihr nichts anderes übrig als ihm unglaubliche Schmerzen zu bereiten, damit er lernt, dass so etwas kein angemessenes Verhalten gegenüber einer echten Göttin ist! Mit ihren Füßen trampelt sie auf seinem Körper herum und zermalt gnadenloses alles unter sich. Besonders sein Schwanz hat es ihr angetan! Auf keinen Fall soll sich so ein Opfer jemals wieder paaren können...!


Mites Tortur ist noch längst nicht vorbei! Sibilla und Maria möchten den menschlichen Teppich noch ein wenig testen. Er muss sich auf das Bett legen. Nun können die geilen Ladies problemlos auf seinen Körper treten! Sie drücken mit voller Kraft zu, so dass sein Körper tief ins Bett gedrückt wird. So wie man es ihm beigebracht hat, versucht er seine Behandlung weh- und klaglos hinzunehmen... Doch ob er dies die gesamte Behandlung der sadistischen Mädels über aushalten kann...?


Jenny weiß ganz genau, wie sie mit Männern umgehen muss. Sie lässt sich die Welt zu Füßen legen! Doch nicht nur die will sie dort haben - auch ihre Sklaven, aber UNTER ihren Füßen! So kann sie nämlich ganz bequem mit ihren Schuhen auf ihnen herum trampeln, ihnen zeigen, wer hier das Sagen hat - und so schön die Absätze in die Haut rein rammen! Die Wunden auf der Brust des Sklaven sprechen für sich...!


Die zwei weiblichen Kadetten Alex und Teodora sind noch lange nicht fertig mit ihrem Training! Dennoch haben sie bereits genügend Wissen, um ganz genau die Schwachstellen ihrer Opfer zu erkennen! Dieses Mal muss ihr Opfer aber etwas ganz besonders grausames spüren. Und zwar muss er sich mit seinem Rücken auf einen Stuhl legen. So hängt er nun zum Großteil in der Luft. Das allein ist schon unbequem... doch natürlich wissen die beiden Mädels ganz genau, wie sie ihn noch mehr foltern können... seine zerquetschter Magen kurze Zeit später spricht für sich...!


Herrin Lea zertrampelt ihren Sklaven heute mal mit ihren liebsten Stiefeln. Dafür ist sie zusammen mit ihm in den nächsten Wald gegangen. So sind sie ungestört und niemand kann seine Schmerzensschreie hören! Sehr schnell legt sie damit los auf ihm herum zu trampeln. Sie drückt ihm das schwere Schuhwerk immer wieder in den Körper rein. Doch besonders schmerzvoll ist es, als sie ihm auch noch die Eier platt tritt! Ob sie jemals wieder zu gebrauchen sind...?


Mara - ein klasse Weib! Sie hat eine ganz besondere Vorliebe: Männer zu verletzen! Und je mehr, desto besser! Nur das schmerzerfüllte Zucken männlicher Muskeln bringt ihr Genugtuung! Und dafür hat sie sich auch schon einen durchtrainierten Sklaven besorgt. Als sie auf seinen Brustkorb steigt ertönt ein schmerzvolles Ächzen von unten. Etwas, was sie mit Genugtuung zur Kenntnis nimmt! Nun weiß sie, sie hat den richtigen Anfang gewählt - und führt ihre Tramplingtortur mit Freude fort...!


Herrin Svenja ist zurück gekehrt, um dem Sklaven eine neue Lektion zu erteilen. Und zwar will sie dafür ihre neuen High Heels benutzen. Was der Sklave zu spät sieht, aber schon bald spüren wird, ist, dass ihre Absätze 14 cm hoch sind! Mit diesen langen Stelzen wird sie bei ihm tief in die Haut eindringen können. Und wie man schon bald erkennen kann, ordentliche Spuren hinterlassen...! Lady Svenja stört sich daran aber nicht, im Gegenteil, sie sucht sich noch weitere Ziele aus, die sie foltern kann - wie zum Beispiel seine Eier...


Herrin Lydie und Herrin Leelo quälen einen Sklaven unter ihren Füßen. Sie springen von einer Bank auf ihn herab, sie würgen ihn, sie stellen sich auf sein Gesicht, zertreten seine Eier und machen sonst noch alles, was ihnen irgendwie spaßig erscheint! Der Sklave muss einiges aushalten, doch sie kennen einfach keine Gnade! Sie trampeln ihn gewissenlos und brutal für ihr eigenes Vergnügen - und auf seine Kosten! Schließlich ist er genau dafür auf die Welt gekommen - um als Fußabtreter für zwei göttliche Ladies zu dienen!


Herrin Svenja hat sich ein Paar ungewöhnlicher High Heels geholt - mit herzförmigen Absätzen! Und mit denen bearbeitet sie ihren Sklaven ohne Gnade! Dabei geht sie aber gar nicht so "herzlich" vor! Der Sklave bekommt ihre volle Grausamkeit zu spüren! Wie ein Hohn sieht er ihre Absätze - und versucht sich nicht auf den Schmerz zu konzentrieren. Aber Herrin Svenja sorgt schon dafür, dass er jede Sekunde mit voller Intensität zu spüren bekommt...!