Trampling Fetisch

Harte Fussdominanz - Trampeln Extrem

Alle Artikel, die mit "Trampling" markiert sind

Unter der Treppe hat sich der Sklave bereits platziert, um die Behandlung seiner Herrin entgegen zu nehmen. Und die wird alles andere als schön. Er muss Herrin Natalias gesamtes Gewicht auf seinem Körper ertragen. Sie trampelt mal mit beiden Füßen, mal mit nur einem auf ihm herum. Irgendwann werden seine Muskeln aufgeben und zu schwach sein, einen Gegendruck aufzubauen. Auf diesen Moment arbeitet die grausame Natalia hin.. dann erst fängt der Spaß erst richtig an!


Meine zierlichen Füße sind mein Markenzeichen und mein Vorteil. Denn wenn die Sklaven für eine Trampling Session kommen, erwarten sie nicht, dass diese kleinen, geilen Füße ihnen so einen großen Schmerz bereiten könnten! Und genau das tun sie - gepaart mit meinen harten Kampfstiefeln mache ich diesen Loser unter mir so richtig fertig. Ich lasse mich fiese Sachen einfallen um ihn zu quälen und ignoriere dabei seinen Schmerz. Solange es MIR Spaß macht, ist mir alles recht!


Karina nimmt sich den Hals des Sklaven vor. Mit ihren nackten Füßen hat sie es richtig drauf, ihm die Luft zu stehlen bis er kurz vor dem Kollaps steht! Dabei probiert sie verschiedene Techniken, um die schmerzhafteste herauszufiltern und ihn dieser auszusetzen. Ihr ganzes Gewicht lastet auf seinem Kehlkopf und auf seinem Gesicht. Mal hebt sie auch ein Bein an, um den punktuellen Druck zu erhöhen. Mal sehen, wie viel Schmerz dieser devote Versager aushält!


Der Sklave war gestern Nacht ein kleiner Reißaus und hat einen über den Durst getrunken... jetzt hat er einen ordentlichen Kater! Blöd nur, dass er jetzt eine Trampling Session vor sich hat. Und was wäre besser gegen einen Kater, als ein ordentliches Gesichtstrampling? Das erhöht den Druck so schön. Und als wäre das noch nicht genug Schmerz, wird er auch noch von zwei Ladies gleichzeitig unter den heißen Füßen platt getreten! Gleichzeitig darf er noch den süßen Fußduft tief in seine Lungen inhalieren.


Ich habe extra eine Freundin eingeladen, um mit ihr gemeinsam diesen kleinen Wicht fertig zu machen. Gemeinsam macht es doppelt Spaß, und Gottseidank hat sie, als sie kommt, auch ihre richtig fiesen Winterboots an!! Die haben ein saumäßig geiles Profil, und wir latschen beide mehrmals über die Fresse und über den Körper unseres kleinen Köters. Er wird ja fast richtig schön durch uns, denn die Profile hinterlassen tolle, rote Muster auf seiner Haut! Fast hätte ich überlegt, ihn als glühende Weihnachtsdeko vor's Haus zu stellen! :-D


Herrin Clarissa empfindet eine solche Freude bei der Qual ihres Sklaven, dass ihm von ihrem Gelächter allein schon zum Heulen zumute ist. Aber das allein ist nicht sein Problem- denn seine Herrin trampelt auf seinem Körper herum, während er wie ein Stück Müll an der Hauswand liegt und sich geschlagen geben muss. Clarissa zückt ihre Lieblingsmethoden der Sklavenqual aus dem Zauberhut und richtet ihn mit ihren dominanten Stiefel sehr brutal zu!


Montag ist Wiegetag - doch Melissa ist gar nicht zufrieden mit dem Ergebnis. Sie hat sich mehrere male gewogen, mit Klamotten, nackt, mit und ohne Schuhe - aber das Ergebnis ist in keinem Fall das, was sie gerne gesehen hätte! Doch manchmal kann die Wage verfälschte Zahlen anzeigen, je nach Untergrund. Auf dem harten Boden zeigt sie etwas anderes an, als auf weichem. Also stellt Melissa die Waage auf den nackten Bauch ihres Sklaven und benutzt ihn als den benötigten, weichen Teppich.


July trampelt zum ersten Mal auf einem Sklaven. Doch das darf keinesfalls unterschätzt werden, wie der Macker unter ihren brutalen Füßen bald zu spüren bekommt. Sie hatte schon immer eine dominante Neigung und spaziert nicht um den heißen Brei herum, sondern streckt ihn mit den spitzen Absätzen schmerzhaft nieder! Der Sklave ist überhaupt nicht amüsiert, er dachte wohl, er würde glimpflich davonkommen... Aber July belehrt ihn eines besseren. Er wird sie kein zweites Mal unterschätzen!


Der Sklave traut seinen Augen kaum, als er die Höhe dieser bestialischen Absätze an Madame Marissa's High Heels sieht. Und als er realisiert, dass er sie heute noch näher kennen lernen wird, ist schon jede Möglichkeit zu fliehen verstrichen. Mit brutalem Vergnügen rammt sie ihm die spitzen Hacken ins Fleisch und macht einen kleinen Spaziergang über seinen Körper. Er denkt, sein Schmerz ist auf diese Monster-High-Heels zurückzufrühren, doch Madame Marissa zeigt ihm, dass sie das ebenso gut barfuß machen kann... und dann muss er auch noch unter dem Druck ihres Gewichts vollen Einsatz zeigen, als sie ihn vor eine schwere Aufgabe stellt.


Denise hat nicht nur ein verdammt heißes, kurzes Schwarzes angezogen, sondern auch extrem geile Lack-High Heels. Bevor sie damit allerdings ausgeht, will sie ihre heißen Treter noch mit ordentlicher Power aufladen - dafür muss sie ihren Sklaven unter ihren Füßen fertigmachen! Das gibt ihr sogar noch einen Extra-Boost für's sowieso schon große Selbstbewusstsein. Während der Sklave vor Schmerzen stöhnt, knöpft sich Denise jeden Zentimeter seiner nackten Haut und seines Gesichts mit ihren brutalen Absätzen vor, bevor sie ihn dann auch noch barfuß fertig macht, nachdem er schon dachte, er sei befreit!


Ein kleiner Abschluss zum Jahresende für den Sklaven. Mistress Marie will ihn noch ein letztes Mal quälen und in das neue Jahr entlassen, in dem seine Aufgaben nicht viel besser werden als jetzt! Mit ihren geilen, schwarzen High Heels bohrt sie ihm noch einmal festlich in die Eier, dass man schon fast denkt, dass die Luft dort gleich entweicht! Mistress Marie drückt die Absätze schön durch seinen ungewaschenen Schwanz und Sack!


Wie ist er nur hier rein geraten?! Da hat er sich von zwei jungen, schönen Mädchen einlullen lassen und bekommt jetzt eine Abreibung, die sich gewaschen hat. Sie fixieren ihn auf der Couch und er kann sich nicht wehren, weil er gar nicht weiß, wie ihm geschieht! Ihre langen, spitzen Beine stechen auf seinem Körper, als wären sie Pflöcke! Er merkt schnell, dass er zwei rücksichtslose Biester aufgegabelt hat, als sie sich dann auch noch auf seinen Brustkorb, seinen Hals und den Kopf stellen.


Susan freut sich schon seit Wochen auf diesen Tag - endlich hat sie wieder Zeit, ein kleines Lauftraining auf ihrem Sklaven zu absolvieren! Für den besonders guten Grip dienen ihr robuste Boots mit tiefem Profil, die sogar zum Bergsteigen reichen würden, hätten sie nicht noch so böse Absätze... aber für diese Session sind die Absätze perfekt, denn ihr Sklave soll ja auch was davon haben. Und zwar so viel Schmerz, wie möglich! ;-)


Das wird keine sanfte Massage, wenn er das gedacht hat. Auch wenn Melissa langsam anfängt, doch schon nach kurzer Zeit steigert sie die Intensität und drückt ihre Nylonfüße mit vollem Gesicht in seine weichsten Stellen. Dabei kommen ihre Füße in der Nylonstrumpfhose ganz schön ins Schwitzen, während sie das Gleichgewicht auf seinem Speckbauch halten muss. Aber genau das wird später zu seinem Geschenk gemacht - er darf nämlich danach den Schweiß der Anstrengung zwischen ihren Zehen abriechen und die wundervollen Füße seiner Herrin anbeten!


Ein Truck-Fahrer hat unbekannte Nutten auf einem Zwischenstopp seiner Tour aufgespürt und fragt sie nach einem besonderen Gefallen. Sie sollen auf seinem Körper stehen, auf ihm herumtrampeln und keine Rücksicht auf ihn nehmen, während er sich auf dem Waldboden von ihnen vermachen lässt... diese Abwechslung nehmen sie nur zu gerne an, und so rammen sie ihm nacheinander ihre High Heels in den Bauch und probieren sich wild an ihm aus - während er das ganze auch noch selbst filmt!


Sarah hat sich zum Ausgehen bereit gemacht, aber vorher möchte sie wohl noch ihre Schuhe ein wenig einlaufen... und wo ginge das besser, als auf den mickrigen Wurstfingern ihres Sklaven? Die hat er flach auf den Teppich zu legen, bevor Sarah ihre spitzen Sandalen-Absätze bereit macht und tief zwischen seine Knochen drückt. Dazu läuft sie noch ein paar Mal einfach so über seine schmerzenden Handflächen. Man darf sich nicht vertun, ein weicher Teppich als Unterlage ist besonders schmerzhaft beim Trampling!


Na wie praktisch, da komme ich in die Küche und mein Sklave liegt bereits vor der Bar, damit ich ihn nicht zuerst anschnauzen muss ;-). Heute ist ein wundervoller Tag - und das teile ich nur zu gerne mit meinem kleinen Loser-lein! Heute trample ich nicht nur auf seinem Körper herum, heute springe ich mit Laune auf seinem Brustkorb! Was für ein Spaß das ist, sein schmerzverzerrtes Gesicht zu beobachten. Noch schlimmer wird sein Gesicht allerdings, als ich ihn meine getragenen Stiefel ausriechen lasse ;-).


Cansu ist absolut dominant und lässt sich von den Männern nichts erzählen. Stattdessen zeigt die türkische Herrin ihnen nur zu gerne, wer der Boss im Ring ist. Hier trampelt sie mit tief profilierten Stiefeln auf ihrem Sklaven herum, um ihm die Rangordnung klar zu machen! Dabei ist sie alles andere als zimperlich, denn sie haut ihm das tiefe Profil auch in's Gesicht und weiß ganz genau wie sie ihr Gewicht verlagern muss, um die dreckige Made unter ihren Füßen fertig zu machen!


Karate Kiki kann viele Sachen, doch besonders gut kann sie tanzen! Heute zeigt sie einige geile Moves, doch nicht nur einfach so, nein, sie steht dabei mit ihren nackten Füssen auf ihrem Sklaven! Der kann nur zugucken, wie sie immer wieder ihre geilen Bewegungen macht und ihr Gewicht auf seinem Körper verlagert! Dieser Loser kann nicht anders und muss da jetzt schön mal so lange liegen bleiben, wie seine Herrin tanzen will!


Dieser Sklave muss eine richtig harte Tramplingsession aushalten! Die beiden Herrinnen kennen keine Gnade und stellen sich abwechselnd mit ihren mega hohen High Heel Pumps auf seinen Oberkörper! Sie trampeln ihn und heben immer wieder ein Bein hoch. Sie stützen sich gegenseitig und hüpfen sogar auf ihm herum! Ihre Absätze hinterlassen Spuren auf seinem nackten Oberkörper und er muss es solange aushalten, wie seine Herrinnen es noch machen möchten!


Diese beiden Ladies machen sich gerade im Bad fertig, denn sie wollen heute ausgehen und die ganze Nacht feiern! Ihr Sklave liegt unter ihren Füsen, damit sie sich besser im Spiegel sehen können! Sie machen sich die Haare und schminken sich, während sie barfuss auf ihm drauf stehen! Er muss das Gewicht der Beiden aushalten! Und dann ziehen sie auch noch ihre Stiefel an und ihre Absätze bohren sich in seinen Körper!


Miss Sabie ist nicht zimperlich und deshalb bekommt ihr Sklave das heute auch zu spüren. Sie macht mit ihm eine geile Tramplingsession und er kann sich nicht dagegen wehren! Mit ihren Absatzstiefeln trampelt sie auf seinem örper herum! Sie stellt sich auf seine Eier und seinen Schwanz und auch vor seinem Kopf macht sie keinen Halt! Es gibt immer wieder harte Tritte und sie hüpft sogar auch auf ihm herum!


Heute muss der Sklave von Herrin Marissa mal wieder so richtig leiden! Sie zieht sich ihre Turnschuhe an und er muss sich im Wohnzimmer auf den Boden legen! Dann fängt sie an, auf seinen Händen zu laufen! Doch das wird ihr schnell zu langweilig und so holt sie sich eine kleine Trittleiter! Nun hat ihr Slave nichts mehr zu lachen, denn sie springt von oben direkt auf seine Hände drauf!


Liliana und Svetlana trampeln heute gemeinsam auf ihrem Sklaven herum. Die beiden Ladies ziehen ihren High Heels aus und trampeln ihn barfuss! Aber sie fügen ihm nicht weniger Schmerzen zu, denn sie stellen sich auf seinen Hals und seine Brust und das auch gerne gemeinsam! Er muss heute richtig unter den Füssen der Herrinnen leiden! Was für ein kleiner Loser, der sich nicht wehren ann und die Schmerzen solange aushalten muss, wie die Herrinnen es wollen!


Susan will heute zum ersten Mal eine Tramplingsession mit ihrem Sklaven machen! Sie trägt ein elegantes weisses Kleid und beige Lack High Heels! Damit stellt sie sich auch direkt einmal auf den nackten Oberkörper des Sklaven! Ihre Absätze bohren sich in seinen Oberkörper und es ist ihr auch egal, dass der Sklave unter ihren Sohlen jammert! Sie zieht ihre Schuhe aus und trampelt ihn jetzt barfuss weiter! Dieser Loser hat es nicht anders verdient!


Madama Marissa liebt es ihren Sklaven zu dominieren und heute muss er sich schön auf seinen Bauch legen und die Hände nach vorne austrecken! Jetzt kann sie ihm richtig geil mit ihren Turnschuhen Schmerzen zufügen! Sie trampelt seine Hände unter ihren Sohlen und hüpft sogar auf seinen Händen herum! Dann nimmt sie auch noch Anlauf und springt sogar von einer Leiter auf seine Hände! Immer und immer wieder!


Sarah trampelt heute in ihrem geilen Reitoufit! Die sexy Herrin hat natürlich auch ihre Reitstiefel an und mit denen trampelt sie ihrem Sklaven auf die Hände! Seine Finger werden von ihr so richtig schön platt gemacht! Der Loser muss die Schmerzen aushalten und kann sich nicht gegen seine Herrin wehren! Immer wieder trampelt sie auf ihm herum und fügt ihm so Schmerzen zu! Und Spass macht es ihr natürlich auch noch!


Vanessa weiss, dass ihr Slave auf Trampling steht und heute will sie das auch mal ausprobieren! Sie trägt ein grünes Kleid und sexy glitzernde High Heels! Sie wartet auch nicht lange und trampelt direkt drauf los. Sie stellt sich zuerst auf seinen Oberkörper, doch es dauert nicht lange und schon steht sie mit ihrem Gewicht auf seinem Gesicht! Sie will ihn jetzt sowas von platt machen und zertrampeln! Dieser Loser kann sich nicht wehren!


Sindy hat richtig Spaß daran Männer zu quälen! Ganz besonders dann, wenn sie sich erst vor Kurzem ein neues Paar High Heels gekauft hat. Und dieses will sie natürlich direkt ausprobieren. Der Sklave muss mit nackter Brust auf dem Boden liegen und darf sich ja nicht wehren, sonst wird ihre Rache noch viel schlimmer! Dabei ist es allerdings schwer, nicht von alleine schon weg rennen zu wollen, denn der Schmerz ist unbeschreiblich! Spitze Absätze bohren sich in die Haut und auch die Luftzufuhr wird reduziert indem sie gnadenlos den Hals zerdrückt...


Diese frechen Gören sind stark, groß und schwer! Und Candy und Aurora haben sich leider dazu entschlossen, diesen Sklaven ordentlich ran zu nehmen! Sie wollen ihm einbläuen, dass es besser ist, sofort zu gehorchen, wenn sie einen Befehl aussprechen. Und wie geht sowas am Besten in den Kopf? Genau - Indem man sich ganz einfach auf den Kopf stellt und ihn zerdrückt! Gedacht, getan - und schon bald zieren nur noch schmerzhafte Ausdrücke das Gesicht von dem Sklaven!


Goddess Pio ist einfach unglaublich! Selbst mit recht harmlosen und süß aussehenden Slippers versteht sie ihr Handwerk und sorgt für ziemlich große Schmerzen bei dem Sklaven! Sie läuft einfach auf seinem Körper und sein Gesicht herum und dominiert ihn mit ihren Füßen. Sie ohrfeigt ihn auch noch mit ihren Plüschslippers und als Belohnung darf er dann auch noch das wuschelige Fell der Slippers küssen! Ob er das aber immer noch so gut kann, nachdem er ein paar Tritte in die Eier bekommen hat...?


Miss Laurie ist unbeschreiblich brutal, genau wie der gesamte Clip! Diese Herrin ist so wild, dass man sich kaum vorstellen kann, wie der Sklave diese Session überlebt hat...! Sie trampelt auf seinem Körper herum und drückt ihre Absätze immer wieder in den fetten Leib des alten Sacks. Doch will sie nicht nur seine Wampe zerstören, auch seine Eier und sein Schwanz werden ihr Ziel! Bis zum Ende nimmt sie ihn gnadenlos ran!


Sweetbaby wird von einem maskierten Typen angegriffen und schreit um Hilfe. Zuerst scheint es, als wenn keiner ihre Schreie hört, doch dann kommt Herrin Jane und eilt ihr zu Hilfe. Gemeinsam machen sie denn dreisten Penner fertig! Sie bringen ihn zu Boden und treten mehrmals in ihn rein. Mit dem ganzen Gewicht stehen sie schließlich auch auf seinem Körper und seinem Kopf herum und hindern ihn so, wieder aufstehen zu können! Ob er jemals wieder aus ihren Klauen entkommen kann...?


Goddess Jessica liebt es, sich körperlich zu ertüchtigen. Doch nachdem sie damit fertig ist, gibt es eine Sache, die sie mindestens genauso sehr liebt: Ihren Sklaven zu quälen! - Der liegt auf dem Boden und harrt der Dinge die da kommen. Mit ihren Füßen, die vom ganzen Training total durchgeschwitzt sind, tritt sie ihm auf den Körper. Sie drückt mit ihrem ganzen Gewicht und ihrer ganzen Muskelkraft ihn sein Fleisch rein und nimmt verzückt wahr, wie er sich quält! Doch das allein reicht ihr auch nicht: Die unglaublich stinkenden Socken hält sie ihm vor das Gesicht, bis sie sie schließlich in seinen Mund drückt - während sie natürlich weiterhin auf ihn drauf steht!


Jana ist eine russische Herrin. Und sie liebt es, ihre Sklaven zu quälen - und beginnt meist noch vor der eigentlichen Session damit! Mit ihren Fingern zwirbelt sie an den Brustwarzen des hilflosen Sklaven herum und bringt unglaubliche Pein über ihn! Doch natürlich ist das erst der Anfang, denn schon wenige Augenblicke später, tritt sie mit ihren spitzen Absätzen auf ihn drauf und rammt sie ihm regelrecht in die Haut rein! Die gefährliche Schönheit kennt keine Gnade...!


Da hat der Sklave keine guten Karten! Lady Blue Ice will sich heute so richtig auf ihn austoben! Sie hat ihre extra harten High Heels angezogen und passende Nylons, so dass sie unglaublich heiß aussieht! Doch davon hat der Sklave nicht viel, denn schon bald trampelt sie ihm auf dem Körper herum und drückt ihm die Absätze in das Fleisch hinein! So vollkommen hilflos kann er nichts anderes tun als abzuwarten, bis sie wieder aufhört... Falls er so lange durchhalten kann...!


Mite hat wirklich Pech! Sein Aussehen lädt die meisten Frauen förmlich ein, sich an ihm zu vergehen und ihn nach Herzenslust zu quälen! Und da er so erbärmlich ist, kann er auch überhaupt nichts dagegen machen - außer ihnen als menschlicher Teppich zur Verfügung zu stehen! Sie laufen auf seinem nackten Oberkörper herum, drücken ihm die Sohlen tief in die Haut und sorgen dafür, dass ihre Abdrücke sehr gut auf seiner geschundenen Haut zu erkennen sind...!


Ein geiler Amateur Film! Da hat der Trucker doch tatsächlich die Bordsteinschwalben angesprochen und gefragt, ob sie nicht auf seinen Körper herum trampeln können! Natürlich haben sie nichts dagegen, sich auf die schnelle ein paar Euros zu verdienen - und gleichzeitig ihre Wut an ihm auszulassen! Der dämliche Trucker bekommt genau das was er verdient - und schließlich auch wollte - als die Nutten ihm die spitzen Absätze ihrer Stiefel in seinen Magen rammen...!


Lady Light war mit ihren geilen, weißen Buffalos draußen. Dabei sind sie ziemlich dreckig geworden, Schlamm bedeckt ihre ganzen Schuhsohlen! Doch das ist kein großes Problem, denn sie besitzt schließlich diesen menschlichen Fußabtreter! Sie tritt auf seinen Körper herum und lässt dabei einiges an Dreck auf seinen Klamotten liegen. Doch das reicht ihr noch lange nicht, schließlich ist immerhin noch massig Dreck zu sehen! Also bleibt dem Sklaven nichts anderes übrig, als den Dreck mit seiner Zunge weg zu lecken...!


Diese heiße Herrin muss ihre Identität schützen, da sie eigentlich ein Topmodel ist, welches gar nicht in der Fetisch Szene gesehen werden darf! Dennoch findet sie die Idee, einen Sklaven unter ihren Füßen zu zertrampeln, so gut, dass sie einfach nicht widerstehen kann! Der Sklave muss ihre dreckigen Füße lecken und den ganzen Schweiß mit seiner Zunge entfernen. Doch besonders fies wird es dann, als sie sich auch noch in ihrem Ballerina Outfit auf ihn stellt und ihn unter ihren Füßen platt quetscht...!


Göttin Jessica liebt es mit ihrem Sklaven zu spielen, am liebsten so oft wie möglich! Es bereitet ihr großes Vergnügen ihn zu quälen! Am Besten Stunden lang! Als erstes muss er dieses Mal ihre Sneakers sauber machen. Als sie sieht dass seine Lippen schon fast blutig sind, treibt sie das nur noch mehr an! Schließlich will sie ihn aber auch noch zertrampeln! Auch dagegen kann der Sklave natürlich nichts machen, denn er steht vollkommen unter ihrer Kontrolle...!


Krasses Video!!! Göttin Pio sitzt auf ihrem Sklaven und spuckt ihm ins Maul. Dann verteilt sie ihm ein paar Ohrfeigen mit ihren Händen und Füßen! Er fängt schon fast an zu weinen wie ein kleines Blag! Schließlich aber steht sie auf und stellt sich auf seinen Brustkorb! Wenn er dachte, dass es bis hier hin schon hart war, dann muss sie ihn eines besseren belehren: Mit harten Sprüngen zertrümmert sie seine Knochen und steigt schließlich auch noch auf seinen hilflosen Kopf hinauf...!


Göttin Victoria ist zu Besuch bei einem kahlen Fettsack. Er hat sie herausgefordert und richtig wütend gemacht! So bleibt ihr nichts anderes übrig als ihm unglaubliche Schmerzen zu bereiten, damit er lernt, dass so etwas kein angemessenes Verhalten gegenüber einer echten Göttin ist! Mit ihren Füßen trampelt sie auf seinem Körper herum und zermalt gnadenloses alles unter sich. Besonders sein Schwanz hat es ihr angetan! Auf keinen Fall soll sich so ein Opfer jemals wieder paaren können...!


Lady Jee und Barbie tanzen mit ihren schweren Buffalo Stiefeln auf dem Sklaven herum. Die Mädels sind professionelle Tänzerinnen und wissen, wie sie sich bewegen müssen, um die Blicke der Männer auf sich zu ziehen! Und sie wissen auch ganz genau was sie tun müssen, um dem Sklaven unter sich möglichst viele Schmerzen zuzubereiten...! An der Gogostange trampeln und hüpfen sie auf ihm herum und machen andere Kunststücke, bei denen sie ihre Stiefel fester und fester in die Sklaven drücken!


Herrin Jenny ist zurück gekehrt! Ihr Opfer hat wohl noch nicht genug. Und so muss sie ihm eine neue Lektion erteilen! Mit seinem nackten Oberkörper ist er vollkommen hilflos und muss ihre schweren Stiefel auf seiner Haut hinnehmen. Dies hinterlässt natürlich Spuren! Er wünscht sich nichts lieber, als dass sie mit ihrer Behandlung aufhört - doch das scheint für die Herrin keine Option zu sein, da sie scheinbar mit noch mehr Engagement an die Sache heran geht und sich sein Gesicht mit einer schmerzverzerrten Miene füllt..!


Herrin Leelo hat im Wald ein Opfer ausgemacht und sich umgehend dazu entschlossen es zu foltern. Vielleicht hat er ja wichtige Informationen für sie... und wenn nicht, kann sie sich so immerhin die Zeit vertreiben und ein wenig Spaß haben! Sie bringt ihn schnell zu Boden und fängt an, mit ihren schweren, alten Rangers auf seinem Körper herum zu trampeln. Das stark ausgeprägte Profil der Stiefel erscheint schon bald auf der Haut ihres Opfers und so weiß sie, dass sie den richtigen Weg eingeschlagen hat...!


Als er sich mit dieser bezaubernden Schönheit verabredet hat, wollte er eigentlich nur über das Geschäft reden, nett essen und einen schönen Abend verbringen. Doch die sadistische Herrin hält sich nicht mit solchem Geplänkel auf! Außerdem hätte er sie nicht so gierig angucken sollen! Nun muss er dafür bezahlen - und zwar neben seinem Geld auch noch mit seinem Körper! Sie trampelt auf ihm herum und lässt ihm keine Gelegenheit zur Gegenwehr!


Bambina hat es wirklich nicht leicht! Ihre Freundinnen nutzen jede Gelegenheit, um ihr Schmerzen zuzufügen. Und natürlich bleibt verbale Erniedrigung auch nicht aus! Während Bambina auf dem weichen Bett liegt fangen die Freundinnen an, ihr auf dem Kopf herum zu trampeln! Sie stellen sich mit ihrem ganzen Gewicht auf ihn und er wirkt schon beinahe seltsam deformiert und steht im Verhältnis zum Rest des Körpers in einem unnatürlichen Winkel... aber was soll die kleine, hilflose Bambina schon dagegen machen...?


Herrin Demonia und Herrin Rebella haben sich bei ihr zu Hause getroffen und sich dazu entschlossen, den Sklaven platt zu machen. Ihre High Heels drückt sie erst leicht auf seinen Magen und dann mit immer mehr Druck. Und auch ihre Freundin kommt dazu. Die kümmert sich äußerst gern um seine winzigen Eier. Ob er sie nochmal benutzen kann ist fraglich... aber in seinem Job als Haustier und Sklave brauch er das schließlich auch nicht...!


Lisa ist im Studio und hat sich ihren Sklaven geschnappt. Der soll heute mal ganz besonders gequält werden. Dabei hat sie auch noch mächtig Wut im Magen, da ihr Tag zuvor nicht sonderlich gut lief... Zwar kann der Sklave nichts dafür, doch das interessiert sie nicht! Langsam tritt sie auf die Brust des Sklaven und bringt ihn dazu sich aufzubäumen. Auf seiner nackten Brust entstehen schnell Spuren ihrer Schuhe. Schließlich zieht sie die Schuhe aus - doch nicht, um ihn einen Gefallen zu tun, sondern, um ihm die Käsesocken vor die Hase zu halten!


Mites Tortur ist noch längst nicht vorbei! Sibilla und Maria möchten den menschlichen Teppich noch ein wenig testen. Er muss sich auf das Bett legen. Nun können die geilen Ladies problemlos auf seinen Körper treten! Sie drücken mit voller Kraft zu, so dass sein Körper tief ins Bett gedrückt wird. So wie man es ihm beigebracht hat, versucht er seine Behandlung weh- und klaglos hinzunehmen... Doch ob er dies die gesamte Behandlung der sadistischen Mädels über aushalten kann...?


Herrin Demonia weiß wie sie mit ihrer Aura Männer dazu bringt, alles zu tun, was sie von ihnen befiehlt. Trotzdem hat sie zur Sicherheit noch einen Stock dabei, um bei Widerworten schnell ein paar Hiebe verteilen zu können! Ihre Stiefel sind ziemlich dreckig und daher befiehlt sie ihrem Sklaven sie sauber zu lecken. Das macht er zwar, dennoch stellt es die sadistische Herrin nicht zufrieden und so bleibt ihr nichts anderes übrig, als ihn mit Trampling zu bestrafen...!


Jenny weiß ganz genau, wie sie mit Männern umgehen muss. Sie lässt sich die Welt zu Füßen legen! Doch nicht nur die will sie dort haben - auch ihre Sklaven, aber UNTER ihren Füßen! So kann sie nämlich ganz bequem mit ihren Schuhen auf ihnen herum trampeln, ihnen zeigen, wer hier das Sagen hat - und so schön die Absätze in die Haut rein rammen! Die Wunden auf der Brust des Sklaven sprechen für sich...!


Die zwei weiblichen Kadetten Alex und Teodora sind noch lange nicht fertig mit ihrem Training! Dennoch haben sie bereits genügend Wissen, um ganz genau die Schwachstellen ihrer Opfer zu erkennen! Dieses Mal muss ihr Opfer aber etwas ganz besonders grausames spüren. Und zwar muss er sich mit seinem Rücken auf einen Stuhl legen. So hängt er nun zum Großteil in der Luft. Das allein ist schon unbequem... doch natürlich wissen die beiden Mädels ganz genau, wie sie ihn noch mehr foltern können... seine zerquetschter Magen kurze Zeit später spricht für sich...!


Herrin Lea zertrampelt ihren Sklaven heute mal mit ihren liebsten Stiefeln. Dafür ist sie zusammen mit ihm in den nächsten Wald gegangen. So sind sie ungestört und niemand kann seine Schmerzensschreie hören! Sehr schnell legt sie damit los auf ihm herum zu trampeln. Sie drückt ihm das schwere Schuhwerk immer wieder in den Körper rein. Doch besonders schmerzvoll ist es, als sie ihm auch noch die Eier platt tritt! Ob sie jemals wieder zu gebrauchen sind...?


Herrin Jana hat sich ein Paar schwarze Stiefel angezogen. Mit denen will sie auf ihren Sklaven treten und ihn ordentlich platt machen. Das stellt auch kein großes Problem da - zumindest für sie! Er verzieht vor Schmerz das Gesicht, bis sie ihn schließlich dazu auffordert, ihre Stiefel auszuziehen. Er scheint sich schon zu freuen, dass die Tortur nun ein Ende hat. Doch dann muss er bemerken, dass sie es nur deshalb getan hat, um seine Brustwarzen mit ihren Zehen foltern zu können...!


... doch sicher nicht zum letzten Mal! Sie ist mit ihrem Opfer hinaus und in den Wald gegangen um ungestört zu sein. An einem hölzernen Tisch und einer Bank machen sie Pause. Oder besser gesagt: Sie entspannt sich, während ihr Opfer sich auf den dreckigen Boden legen muss. Nun beginnt sie auf seinem Körper herum zu trampeln. Ihre Stiefel drücken sich fest in sein Fleisch. Und natürlich muss er auch ihre verdreckten Schuhe wieder sauber lecken...!


Michelle ist eine heiße Tänzerin, die jede Gelegenheit nutzt, um ihre Leidenschaft auszuleben. Dazu gehört unter einem das Tanzen. Aber daneben gibt es noch die sadistische Ader, die sie immer wieder dazu bringt, Männer zu quälen. Und am Liebsten ist es ihr, wenn sie beide Neigungen miteinander verbinden kann - wie bei diesem Sklaven! Sie hat stundenlang getanzt und benötigt nun ein wenig Entspannung - indem sie auf ihr Opfer herum trampelt, ihm die verschwitzten Füße vors Gesicht hält und alles daran setzt, um ihn möglichst große Schmerzen zuzufügen...!


... so dachte sie zumindest zu Beginn! Doch was sie dann erfahren musste hat ihr Weltbild vollkommen durcheinander gebracht! Die freche Göre ist gar nicht so unschuldig wie sie gedacht hat! Schon bald schnappt sie sich die reifere Lady und dominiert sie nach allen Regeln der Kunst - und das mit nur 18 Jahren! Sie trampelt auf ihrem Körper herum und drückt ihr die Füße tief in den Magen rein! Hätte sie doch lieber mal nichts über ihr Gewicht gesagt, das hat sie nun davon...!


Herrin Kitty ist raus in den Wald gegangen um den Tag zu genießen. Dafür hat sie ihren treuen Sklaven mitgenommen. Doch schon bald geht er ihr ziemlich auf die Nerven und so entschließt sie sich, ihm eine Lektion zu erteilen, an die er sich vermutlich noch lange erinnern wird! Er muss sich auf den Laub bedeckten Boden legen und sich breit machen, so dass sie ihm auf die Brust steigen kann. Sie trampeln auf seinen Oberkörper herum und schließlich muss er ihr auch die dreckigen Stiefel sauber lecken - so wie es sich für einen guten Sklaven gehört!


Für diese Trampling Session hat sich Annabell sexy Stiefel mit breiten Absätzen angezogen. So kann sie den Sklaven noch besser platt quetschen! Und genau damit beginnt sie auch schon bald. Sie tritt einfach auf seine Brust und seinen Bauch und hinterlässt deutliche Spuren auf seiner Haut. Nach einiger Zeit zieht sie dann ihre Stiefel aus. Der Sklave denkt, dass er das Schlimmste nun überstanden hat. Aber damit liegt er ziemlich falsch! Schließlich kann sie nun noch viel präziser ihr Gewicht einsetzen und ganz gezielt seine Schwachstellen erreichen...!


Eileen hat ein heißes Mädel kennen gelernt und weiß von ihr, dass sie unglaublich hart Auftreten kann - und sehr geil aussieht! Doch sie interessiert es nicht, wo genau sie steht - sie trampelt einfach alles unter ihr platt! Genau das muss auch schon bald ihr Opfer spüren! In einem engen Raum gefangen hat er keine Chance zu entkommen... denn es gibt nur ihn, zwei grausame Ladies und 4 gnadenlose Füße, die die Scheiße aus ihm raus quetschen...!


Herrin Alyae zertrampelt ihren menschlichen Teppich unter ihren grausamen High Heel Sandalen. Sie gräbt ihre Absätze tief in seinen Körper rein. Allein das ist schon unglaublich schmerzvoll! Doch dann entschließt sie sich auch noch, auf seinem Körper herum zu springen! Und auch ein wenig Würgen darf nicht fehlen, bevor sie weiter dazu übergeht, sich auf seinem Kopf zu stellen! Seine Nase ist nun von ihren Fußsohlen bedeckt - so dass er keine andere Wahl hat als den verschwitzten Geruch ihrer Füße in seiner Nase aufzunehmen...


Mara - ein klasse Weib! Sie hat eine ganz besondere Vorliebe: Männer zu verletzen! Und je mehr, desto besser! Nur das schmerzerfüllte Zucken männlicher Muskeln bringt ihr Genugtuung! Und dafür hat sie sich auch schon einen durchtrainierten Sklaven besorgt. Als sie auf seinen Brustkorb steigt ertönt ein schmerzvolles Ächzen von unten. Etwas, was sie mit Genugtuung zur Kenntnis nimmt! Nun weiß sie, sie hat den richtigen Anfang gewählt - und führt ihre Tramplingtortur mit Freude fort...!


Herrin Lea, Rebella und Demonia haben sich heute zusammen getan, um gemeinsam den nutzlosen Sklaven zu bestrafen! Sie wollen die Scheiße aus ihm raus prügeln! Der Sklave ist ziemlich hilflos und kann alles nur widerstandslos über sich ergehen lassen. Sie treten ihn mit ihren geilen Füßen, trampeln auf ihm herum und springen schließlich sogar noch mit ganzer Kraft auf seinen Körper. Doch auch sein Kopf und seine Eier bekommen einiges ab! So schnell wird er diesen Tag wohl nicht vergessen und vielleicht strengt er sich beim nächsten Mal etwas mehr an...!


Man, das war vielleicht ein harter Tag! Nicole kommt gerade aus dem Büro, aggressiv geladen und will ihre Wut erst einmal abreagieren. Gut, dass ihr Sklave bereits auf sie wartet! Er liegt auf dem Boden und schon bald trampelt sie mit ihren Füßen auf ihm herum. Ja, ihr geht es schon ein wenig besser! Doch der Tag im Büro hat nicht nur für Aggressionen gesorgt - sondern auch für verschwitze Füße! Diese soll er natürlich auch zu spüren bekommen, weshalb sie schließlich ihre Schuhe auszieht und ihm die stinkigen Füße ins Gesicht drückt!


Alexandra ist ein Mädel, welches es liebt, von festen Händen gepackt und gewürgt zu werden. Wir haben mit ihr gesprochen - und sie dazu überreden können, sich ein paar starken Füßen auszusetzen! Unsere dominante Schönheit Sibilla wollte sich natürlich umgehend zur Verfügung stellen. Und schon bald steht sie mit ihren Fishnet Füßen fest auf Alexandras Hals und sorgt dafür, dass sie keine Luft mehr bekommt! Für beide war es ein geiles Erlebnis - doch überzeuge dich am Besten selbst davon!


Herrin Leelo liebt es, enge Ballettschuhe zu tragen! Denn einen ganz besonderen Vorteil gibt es bei diesen Schuhen: Sie kann an ihren Füßen ganz genau die Reaktion ihrer Sklaven spüren! Bei anderem Schuhwerk ist es sonst nicht möglich... Sie trampelt schon bald auf ihm herum und sorgt für einige Schmerzen! Doch weil ihr dies noch nicht reicht, zieht sie schließlich auch noch ihre Ballettschuhe aus. Nun kann sie noch intensiver das Zucken ihres Sklaven wahrnehmen, wie er unter ihren festen, schweren Tritten sich schmerzvoll windet...!


Herrin Svenja ist zurück gekehrt, um dem Sklaven eine neue Lektion zu erteilen. Und zwar will sie dafür ihre neuen High Heels benutzen. Was der Sklave zu spät sieht, aber schon bald spüren wird, ist, dass ihre Absätze 14 cm hoch sind! Mit diesen langen Stelzen wird sie bei ihm tief in die Haut eindringen können. Und wie man schon bald erkennen kann, ordentliche Spuren hinterlassen...! Lady Svenja stört sich daran aber nicht, im Gegenteil, sie sucht sich noch weitere Ziele aus, die sie foltern kann - wie zum Beispiel seine Eier...


Die Mädels Alex und Alexandra entscheiden sich heute gemeinsam ihrer Haussklavin eine Lektion zu erteilen! Und zwar wollen sie dem zierlichen Punk Mädel beibringen, dass Punk keine richtige Musik ist! So etwas hört man sich ganz einfach nicht an! Und ihre Argument zur Überzeugung sind ziemlich grausam und einschlagend - im wahrsten Sinne des Wortes! Mit ihren heißen Füßen trampeln sie auf den Bauch der Punkerin herum und sorgen für mächtige Schmerzen!


Herrin Lydie sieht heute einfach atemberaubend aus! Natürlich hat sie sich nicht für ihren Sklaven so fein gemacht. Aber da er so freudig gafft, muss sie ihm wohl mal eine Lektion erteilen..! Mit ihren geilen bestrumpften Beinen stampft sie ganz einfach hart auf seinen Körper drauf! Das sollte ihm schon einmal eine Lektion sein! Doch um ganz sicher zu gehen stellt sie sich auch noch auf seinen Kopf und seine Brust, um ihm die Luft zu nehmen! Nichts dringt mehr zu ihm durch - bis auf den verschwitzten Geruch ihrer Socken...!


Eigentlich wollte er nur einen schönen Abend mit Vanessa verbringen. Ein Glas Wein, eine nette Unterhaltung und später am Abend vielleicht... doch soweit sollte es erst gar nicht kommen! Schnell stellt sich heraus, dass Vanessa eine äußerst grausame Herrin ist, die ihren Körper gezielt einsetzt, um das zu bekommen, was sie will und was ihr zusteht! Doch nicht nur, um Männern den Kopf zu verdrehen - auch ein paar Rippen müssen unter ihr leiden! Sie trampelt wie eine Furie auf ihr überraschtes Opfer herum und er kann nur hoffen, dass sie bald wieder von ihm ablässt...!


Die zwei heißen, weiblichen Kadetten Alex und Teodora haben einen Auftrag erhalten: Sie sollen ihr in der Akademie erlerntes Wissen in der Praxis anwenden. Die beiden gehören zu den Besten - und das wollen sie auch gerne unter Beweis stellen! Sie überfallen den armen, hilflosen Kerl und geben ihm keine Gelegenheit zur Gegenwehr. Schon bald liegt er auf dem Boden - und sie auf seinem Hals! Die geilen Fußsohlen drücken brutal auf seine Luftzufuhr, doch das hält sie nicht davon ab, gnadenlos weiter zu machen...!


Herrin Lydie und Herrin Leelo quälen einen Sklaven unter ihren Füßen. Sie springen von einer Bank auf ihn herab, sie würgen ihn, sie stellen sich auf sein Gesicht, zertreten seine Eier und machen sonst noch alles, was ihnen irgendwie spaßig erscheint! Der Sklave muss einiges aushalten, doch sie kennen einfach keine Gnade! Sie trampeln ihn gewissenlos und brutal für ihr eigenes Vergnügen - und auf seine Kosten! Schließlich ist er genau dafür auf die Welt gekommen - um als Fußabtreter für zwei göttliche Ladies zu dienen!


Murderotica hat sich mal wieder dazu entschlossen ein wenig Spaß zu haben! Mit ihrem ganzen Gewicht steht sie auf dem Kopf des Sklaven und drückt ordentlich zu. Während sie dafür sorgt dass er vor Schmerzen kaum noch etwas wahrnehmen kann, geht sie dennoch zusätzlich dazu über, ihn auch noch verbal zu erniedrigen und sich einen Spaß aus ihm zu machen. Und natürlich - bei aller Liebe zum Trampling vergisst sie nicht, sich immer wieder in Pose zu schmeißen, ihren Arsch raus zu strecken und gut für die Kamera auszusehen - zum Leidwesen des Sklaven...!


Herrin Maeva hat ziemlich schlechte Laune! Natürlich muss ihr Sklave nun zum abreagieren herhalten! Der liegt mit nacktem Oberkörper auf dem Boden, während seine Herrin beginnt, ihn mit ihren Absätzen zu malträtieren! Sie trampelt auf ihm herum und hinterlässt sichtbare Spuren in seiner Haut. Aber auch seine Eier bekommen einiges ab, ebenso wie sein Gesicht und seine Nippel! Der Loser ächzt vor Schmerzen - aber wenigstens hebt es wieder ein wenig die Laune seiner Herrin!


Kacie hat wieder richtig Pech! Da hat sie gerade erst die spezielle "Abnehmkur" mit den Beiden hinter sich gebracht, da haben Modesty und Teodora auch schon die nächste Gemeinheit für sie ausgedacht. Die eine zwingt sie dazu ihre verschwitzten Füße zu riechen, während die andere mit ihrem ganzen Gewicht auf ihren Händen steht und sie richtig schön platt macht! Kacie hat den Schmerz kaum aus, doch die Beiden lassen so schnell nicht von ihr ab...!


Herrin Svenja hat sich ein Paar ungewöhnlicher High Heels geholt - mit herzförmigen Absätzen! Und mit denen bearbeitet sie ihren Sklaven ohne Gnade! Dabei geht sie aber gar nicht so "herzlich" vor! Der Sklave bekommt ihre volle Grausamkeit zu spüren! Wie ein Hohn sieht er ihre Absätze - und versucht sich nicht auf den Schmerz zu konzentrieren. Aber Herrin Svenja sorgt schon dafür, dass er jede Sekunde mit voller Intensität zu spüren bekommt...!


Herrin Sybille sorgt dafür dass der Sklave noch Tage lang Schmerzen haben wird...! Er liegt auf dem Boden und harrt der Dinge die auf ihn zukommen... Wie die spitzen Absätze seiner Herrin! Sie drückt sie ihm tief in den Schwabbelbauch und hinterlässt sichtbare Spuren! Doch nicht nur der Bauch kommt ran, auch sein Rücken, sein Schwanz, seine Eier und selbst sein Gesicht wird unglaublich brutal platt gemacht! Nichts für empfindliche Gemüter!


Mein Sklave ist ein unglaublicher Verlierer! So etwas sieht man selten... Und ich habe natürlich das Pech mich mit ihm rumschlagen zu müssen... Ich trage ihm eine ganz einfache Aufgabe auf und er bekommt es einfach nicht hin! Für diese Unfähigkeit hat er schließlich nur eins verdient: Eine deftige Bestrafung! Und am Besten unter meinen Füßen! Ich spring auf ihm herum, hoch und runter und sorge dafür dass sein Gesicht richtig schön platt wird! Und dann muss er auch noch ein wenig Asche essen...!


Dieser arme Student hat richtig Pech! Er hat eine Wette verloren und muss nun über eine Stunde in der Klasse mit den sadistischen und grausamen Mädchen verbringen! Dass diese aber alles andere im Sinn haben, außer vernünftig zu lernen sollte wohl sehr schnell klar sein... Die Mädels bringen den Wicht zu Boden und trampeln nach Herzenslust auf ihm herum! So viele Mädels auf einmal - unglaublich! Dennoch ist er nicht allein und jemand anderes teilt seinen Schmerz mit ihm...


Die Freundinnen haben heut eine ganz besondere Idee, um Kacie zu helfen, etwas Fett zu verlieren! Kacie muss sich hinlegen und die Freundinnen beginnen auf ihrem Bauch herum zu trampeln. Schnell kommt ihr der Gedanke, dass es eine dumme Idee gewesen ist, als sie vor Schmerzen aufschreit, aber das hält die Freundinnen nicht davon ab, weiter zu machen - Schließlich wollen sie nur das Beste für Kacie und das ganze Fett verschwinden lassen!


Herrin Jenny ist zurück für eine weitere Trampling Session mit ihrem armen Sklaven! Er kann sich noch viel zu gut an das letzte Mal erinnern und es kommt ihm vor, als wenn seine Rippen noch immer davon schmerzen! Dennoch legt sie gnadenlos los und trampelt mit ihren hohen, schwarzen High Heel Stiefeln schon sehr bald auf seinem Brustkorb herum! Doch sein Oberkörper allein scheint ihr nicht zu reichen, denn auch auf seinem Kopf macht sie es sich bequem...!


Herrin Leelo trampelt ihren Sklaven heut mal mit ein Paar besonders geiler Sandalen. Der Sklave muss auf dem verlaubten Waldboden liegen, während sie es sich ganz bequem macht und auf seiner Brust steht! Der Schmerz ist nur Schmerz auszuhalten, dennoch treibt sie es einfach weiter und springt auf ihm herum! Er stöhnt schmerzvoll auf - und wie um ihm das Maul zu stopfen, muss er auch noch ihre Sohlen küssen und lecken!


Dieser Fettsack ist soo dick, unglaublich! Und trotzdem ist er nur ein kleiner Wicht, der zu nichts zu gebrauchen ist! Und wie wenig er mir bedeutet werde ich ihm heute zeigen - indem ich ihn mal richtig schön mit meinen 24400 Buffalos zertrampel! Er muss vor der Treppe auf dem Boden liegen und meine geilen Stiefel spüren! Wie sich die breiten Absätze schwer auf ihn niederlassen und seinen ganzen Rücken platt machen! Mal gespannt wie er reagiert, der kleine Fettsack hält ja kaum was aus...! :D


Herrin Lea kam eigentlich mehr zufällig zu uns. Sie ist uns über den Weg gelaufen, wir hatten ein angenehmes Gespräch und sie zeigte sehr schnell Interesse es auch einmal probieren zu wollen. Diesen Wunsch haben wir ihr natürlich mit Freude erfüllt! Während ihr Opfer davon ausgegangen ist, dass es eine leichte Session werden würde, musste sie ihn enttäuschen! Wie es schien, wusste sie ganz genau, wann sie welche Knöpfe drücken musste, um ihm große Schmerzen zufügen zu können...!


Oh man, ich erzähle euch, das war so unglaublich lustig. Was für Verlierer das doch waren :D Ich habe mir zwei meiner Sklaven geschnappt und ihnen befohlen sich auf den Boden hinzulegen. Der eine hatte direkt seinen Oberkörper frei, so konnte ich auf Nummer sicher gehen, dass er direkt sämtlichen Schmerz ohne Puffer abbekommt! Doch irgendwann hat das Weichei doch tatsächlich nicht mehr so viel ausgehalten... Wie gut dass ich zwei Sklaven dabei hatte...!


Die beiden Mädels Mina und ihre Freundin Colette haben eine Menge Spaß und lachen gerne! Dieses Mal möchte Mina ihrer Freundin allerdings etwas neues zeigen: Und zwar, wie sie auf mir herum läuft, mit zertrampelt, auf mir herum springt und mich draußen im Park lächerlich macht. Dabei habe ich gerade erst gegessen! Und ich könnte schwören, dass die beiden versucht haben, mich zum kotzen zu bringen! Noch dazu war es ziemlich windig an diesem Tag...!


Da habe ich doch eine wunderbare Idee gehabt: Ich wollte meinem Luxuskörper mal wieder ein schönes Bad zur Entspannung genehmigen! Doch natürlich benötigt man im Badezimmer auch immer eine vernünftige Badematte, denn sonst wird der ganze Boden ja nass! Wie gut dass ich dafür meinen dummen Sklaven habe! Der kann nackt auf dem Boden liegen und dafür sorgen, dass das ganze Wasser nur auf ihn landet. So muss ich mir keine Sorgen mehr machen und habe für diesen Idioten doch noch eine geeignete Verwendung gefunden...!


Bobby wird von den zwei Herrinnen zum menschlichen Teppich gemacht! Die beiden haben Langeweile und wollen sich die Zeit vertreiben. Dass dafür der arme Wicht Bobby herhalten muss ist wohl sein Pech... Eine der besten Gelegenheiten zum Zeitvertreib erscheint ihnen, ist das Tanzen - natürlich auf diesen lächerlichen Loser! Er muss als menschliches Tanzpodium herhalten und all ihre Tritte auf seinen Körper hinnehmen. Zur zusätzlichen Erniedrigung kann er sich dabei im Spiegel beobachten...


Da hat der Sklave doch eigentlich mit einem recht harmlosen Trampling gerechnet. Natalie, unser neues, heißes Modell, hat zuvor noch nie in ihrem Leben einen Sklaven zertrampelt! Doch scheinbar hindert es sie nicht daran, mit äußerster Brutalität an die Sache zu gehen! Ob es nun Sorglosigkeit ist, ob sie vielleicht so schnell Spaß daran gefunden hat oder was auch immer es sein mag - im Gesicht des Sklaven kann man erkennen dass es weit schmerzhafter ist, als er es sich vorgestellt hat...!


Die beiden sadistischen Mädels Eileen und Sibilla tragen High Heels mit hohen Absätzen. Doch dies tun sie nicht nur um darin gut auszusehen! Natürlich möchten sie damit ihr kleines Opfer Kacie ärgern. Die liegt auf dem Boden. Jede Lady nimmt einen ihrer Arme, um etwas zu haben woran sie sich festhalten können. Und dann stellen sie sich mit ihren Schuhen auf ihren Hals und drucken kräftig zu, bis sie keine Luft mehr bekommt und...


Herrin Rebella hat sich heute ihre geilen Nike Stiefel angezogen und zertrampelt den Sklaven unter ihren Boots. Dass es sehr schmerzhaft für ihn wird, versteht sich von selbst...! Sie springt auf seinem Oberkörper herum und kennt keine Gnade. Doch das ist natürlich nur der Anfang! Damit der Depp sich nicht mehr fortpflanzen kann springt sie auch auf seine Kronjuwelen herum. Und schließlich wird auch sein Kopf brutal bearbeitet, bis er ihr die Stiefel auch noch sauber lecken muss...!


Miss Chloee hat ein Treffen mit drei Volldeppen arrangiert. Sie trifft sich mit ihnen in der Öffentlichkeit und bekommt gutes Geld dafür. Was sie dafür als Gegenleistung macht? Natürlich diese Vollidioten in aller Öffentlichkeit demütigen! Während Leute und Auto vorbei kommen, müssen die unter ihren Füßen liegen und sich ihre Körper unter ihren Füßen zertrampeln lassen! Aber auch das Küssen ihrer stinkigen Socken gehört mit dazu, sowie das Essen von Asche und mehr... Was bist DU bereit zu investieren...? Hol dir das Video!


Die Sado Sisters sind wieder zurück! Die beiden sadistischen Schwestern Layla und Jane wollen ihre sadistische Gier mal wieder an ihren Sklaven stillen. Gefesselt liegen diese auf dem Boden und müssen ertragen, was auch immer mit ihnen geschieht. Heute sind die beiden mal wieder besonders grausam! Mit voller Gewalt zertrampeln sie die Sklaven unter ihrem Gewicht! Stellenweise stellen sie sich gleichzeitig auf den Bauch des Sklaven, mit einer Schwester auf dem Rücken der anderen, so dass sich das gebündelte Gewicht auf einen gezielten Punkt des Sklaven niederdrückt!


Meine Freundin Miss Lori und ich lieben es zu tanzen! Doch da wir nicht jederzeit in der Disco sein können, tanzen wir auch mal zu Hause ein wenig herum. Und um dennoch den Spaß nach oben zu treiben haben wir einen unserer Sklaven geholt und ihn auf den Boden gepackt, so dass er uns als menschliche Tanzmatte dienen muss! Dies macht er natürlich nur widerwillig, aber er weiß dass er besser gehorcht, da seine Strafe sonst noch fürchterlicher ausfallen wird...! Wir haben uns extra unsere geilen, spitzen Stiefel angezogen - zum Pech des Sklaven! :-D Aber egal, Hauptsache ist, WIR haben eine Menge Spaß...! :)


Miss Imane ist eine wahre Schönheit und hat ein super Körpergefühl, da sie auch eine kleine Ballerina ist. Doch mit ihrem Opfer geht sie nicht so zaghaft und feinfühlig um! Mit ihrem ganzen Gewicht stellt sie sich auf seinen Körper und fängt an ihn brutal zu zertrampeln! An einer Steinplatte hält sie sich fest und springt mit voller Kraft hoch - und landet mehrmals auf seinen Kopf! Doch auch seine Eier und sein Schwanz werden unter ihren grausamen, gnadenlosen Füßen platt gemacht...!


In diesem Video geht Herrin Lia richtig zur Sache! Die dunkelhäutige Herrin kennt kein Erbarmen mit ihrem weißen Opfer - sie tritt auf seinem Körper herum, setzt sich auf ihn drauf und lässt sich sogar mit ihrem prallen Arsch heftig auf ihn drauf fallen! Sie weiß ganz genau wie sie ihr Opfer bis an seine Grenze bringt! Wenn du unter ihr bist, weißt du nie was du von ihr noch zu erwarten hast...!


Der Sklave wurde schon richtig hart ran genommen! Und als die beiden Sado Sisters Jane und Layla ihre Schuhe ausziehen hat er gedacht, dass sie ein wenig Erbarmen mit ihm haben und dass die Tortur nun vorbei ist... Doch falsch gedacht! Sie machen es lediglich um mehr Beinfreiheit zu haben und viel näher und intensiver auf ihm herum trampeln zu können! Mit ihren verschwitzten Socken stellen sie sich auf sein Gesicht und zwingen ihn den ganzen Schweiß zu riechen! Doch damit ist es noch lange nicht getan...!


Guck dir nur meine geilen, neuen Schuhe an! Man, darauf bin ich richtig stolz! :) Ich muss dafür lange kämpfen, bis ich sie in meinen Händen halten und schließlich mit meinen Füßen tragen konnte - doch der Aufwand hat sich gelohnt! Auch für dich! Denn nun kannst du dich nackt vor mir auf den Boden legen und ich kann dich mit meinen Absätzen zertrampeln! Kann dir die spitzen Heels tief in das Fleisch deiner Arschbacken drücke - hoffentlich rutsche ich nicht ab und lande noch wo ganz anders...! :-P


Lady Svenja ist eine große Herrin mit langen, heißen Beinen! Und hier hat sie sich eine Fischnetzstrumpfhose angezogen, sowie unglaublich sexy Dessous. Sie sieht atemberaubend aus! Doch nicht nur ihr Aussehen raubt dem Sklaven den Atem! Mit ihren spitzen High Heels tritt sie auf seiner Brust herum! Sie drückt ihm die Absätze tief in sein Fleisch rein und presst ihm die ganze Luft aus den Lungen! Und als ob das nicht schon genug wäre, beginnt sie auch noch auf seinem Oberkörper herum zu springen!


Diese beiden Herrinnen tragen heute ihre mega hohen High Heels! Ihr Sklave liegt schon in der Küche auf dem Boden! Alex und Teodor kommen herein und freuen sich ihren Sklaven mal wieder so richtig geil benutzen zu können! Immer wieder stellen sie sich nun mit ihren Absätzen auf seinen Körper und trampeln ihn! Zwischendurch muss er immer nochmalm die Heels sauberlecken, bevor das Trampling für ihn weiter geht!


Kim verliert natürlich nicht gerne beim Spielen und heute spielt sie mit ihrem Freund an der PS 3! Leider hat sie keine Chance gegen ihn und das macht sie so wütend, dass sie ihn erst einmal erniedrigen muss! Sie zieht ihn am Ohr in eine Ecke und wickelt sein Gesicht in Folie ein! Dann trampelt sie mit ihren Ballerinas auf seinem Gesicht herum! Er kann sich nicht wehren! Besser, wenn er sie beim nächsten Mal gewinnen lässt!


Der Sklave muss heute unter den weissen Stiefeln seiner Herrin Lady Prinzzes richtig leiden! Mit ihren Absätzen läuft sie über seinen Körper und trampelt auch so richtig geil auf seine Eier! Jetzt muss er immer wieder harte Tritte einstecken und kann sich nicht gegen seine Herrin wehren! Stattdessen muss er dann auch noch ihre High Heels sauberlecken, während sie gemütlich auf ihm drauf steht! Richtig geile Trampling Session mit Stiefeln!


Herrin Lea hat heute ihre beiden Freundinnen eingeladen! Herrin Rebela und Herrin Demonia trampeln heute gemeinsam auf ihrem Sklaven! Mit Stiefeln oder Ballerinas geht es direkt zur Sache! Ihr Sklave liegt am Boden und sie trampeln abwechselnd auf ihn drauf! Dann stellen sie sich sogar noch auf den Sofarand und springen von oben auf ihn drauf! Ihre Füsse landen auf seinem Körper und es durchfährt ihn ein Ruck! Dann muss er auch noch das Gewicht der drei Herrinnen aushalten!


Lady B trampelt heute mit ihren schwarzen robusten Stiefeln auf dem Rücken ihres Sklaven herum! Die geile Herrin macht mit ihren Sohlen sogar ein Muster auf seinem Rücken, denn durch den Druck mit ihrem Gewicht, zeichnet sich die Sohle ab! Sie trampelt immer weiter und stellt sich sogar auch noch auf sein Gesicht! So macht ihr das Trampling richtig Spass! Dann kommt auch noch seine Hand unter die Sohlen! Na tut es wohl weh?


Weil dieser Lehrer schon weiss, wozu seine Schülerinnen fähig sind, wollte er sie nicht weiter unterrichten! Doch die Mädels haben zum wiederholten Male ihren Spass mit ihm! Er muss auf den Boden und dort wird er mit ihren geilen Plateau Stiefeln bearbeitet! Sie trampeln ganz locker über seinen Körper und dann trampeln sie ihm noch seine Hände platt! Aua, die braucht er doch noch! Die Mädels kennen keine Gnade!


Dieser Sklave hat heute nichts zu lachen, denn er wird heute als menschlicher Teppich von seinen beiden Herrinnen benutzt! Er muss vor ihnen auf dem Boden liegen und kann sich gegen diese Tramplingsession nicht wehren! Die beiden Girls haben Stiefel und High Heel Pumps an und somit trampeln sie immer wieder abwechselnd auf ihm herum! Sie halten sich an der Theke fest und springen richtig auf seinen Körper!


Heute muss der Sklave von Goddess No einiges aushalten, denn seine Herrin möchte heute eine Tramplingsession mit ihm machen! Doch sie trägt ihre geilen hohen schwarzen High Heels! Doch das hält sie nicht davon ab, einen Fuss auf sein Gesicht zu stellen! Da muss der kleine Loser durch! Dann stellt sie sich auch noch mit beiden Heels und vollem Gewicht auf sein Gesicht! Dabei schaut sie noch in ihr Handy und lässt sich keinesfalls dabei stören!


Heute wollen die vier Mädels mal wieder die Aussenseiterin quälen! Sie will so gerne zu ihnen gehören, doch sie erniedrigen sie immer wieder! Heute stellen die Mädels sich mit ihren nackten Füssen auf ihren Bauch! Das sind Schmerzen für die kleine zerbrechliche Sklavin, doch sie will unbedingt dazu gehören! Die Mädels kennen keine Gnade und erniedrigen sie immer weiter! Eine hält sie an den Armen fest, damit sie sich nicht wehren kann!


Blaire ist eine neue Herrin und heute trampelt sie auf der kleinen Maggie! Mit ihren nackten Füssen stellt sie sich auf ihren Bauch und drückt ihre Bauchdecke ganz schön herunter! Ja das sind vielleicht Schmerzen für die kleine Sklavin, die das ganze Gewicht von Blaire aushalten muss! Dann stellt sie sich auch noch auf ihren Oberkörper! Maggie hat keine Chance sich zu wehren, sie kann nur hoffen, dass Blaire gleich genug hat!


Diese beiden Ladies Lea und Maeva trampeln ihren Sklaven heute draussen im Wald und sie haben Spass dabei! Der Sklave wird heute in ihren Birkenstock getreten! Mit ihren Sohlen trampeln sie auf seinem Körper herum und wechseln sich immer wieder ab! Zuerst trampeln sie ihn in ihren Birkenstock und dann erniedrigen sie ihn noch mit ihren nackten Füssen! Er muss sie in den Mund nehmen und ihre Zehen ablutschen! Dann stehen sie sogar auch zusammen auf ihm drauf!


Dieser Sklave will wieder zurück zu seiner Herrin Sky! Ganz so einfach wird es sich für ihn nicht gestalten! Er muss vor ihr auf dem Boden herum robben! Sie sieht in ihrem goldenen Kleid und ihren hohen Schuhen wieder göttlich aus! Jetzt bekommt er ihre Heels auch zu spüren, denn sie stellt sich auf seinen Rücken! Na, will er immer noch zurück? Dann muss sie sich wohl auch noch auf seine Hände stellen! Reicht die Erniedrigung wohl aus?


Dieser Sklave ist heute nicht nur der Sklave einer Herrin! Heute wird er gleich neun Herrinnen dienen müssen! Alle sind barfuss und haben nur ein Ziel: Sie wollen ihn platt trampeln! Dieser Loser muss vor ihnen auf dem Rücken auf dem Boden liegen und sie stellen sich abwechselnd auf ihn drauf! Sie stellen sich auf seinen Hals und auf sein Gesicht, je nachdem, wozu sie gerade Lust haben!


Heute wird der Sklave dieser Herrin mal wieder so richtig durch getrampelt! Sie trägt ein weisses Top und eine schwarze Leggings! Ausserdem trampelt sie über ihn mit ihren weissen Sneakern! Er muss ihre Sohlen sauber lecken und ihr Gewicht aushalten! Dann stellt sie sich auch noch mit beiden Turnschuhen auf sein Gesicht! An ihrem Schuhregal hält sie sich noch fest, denn ihr Sklave kann noch nicht richtig still halten!


Die geile Herrin Kitty liebt es ihren Sklaven als Fussunterlage zu benutzen! Unter ihren geilen hohen Sandaletten muss der Sklave ruhig liegen bleiben! Ihre hohen Absätze bohren sich richtig in seinen Körper! Er kann sich gegen seine Herrin nicht wehren und muss es über sich ergehen lassen! Sie tritt auf seine Eier und seinen Schwanz! Danach lässt sie ihn noch ihre Heels und ihre Sohle sauber lecken! Mit seiner Zunge beginnt er mit der Reinigung!


Heute gibt es wieder eine besonders brutale Tramplingsession mit gleich drei sexy Girls! Hellen, Alice und Alex trampeln heute auf ihrer kleinen Sklavenschlampe herum! Mit ihren geilen Nylonfüssen stellen sich die Drei alle zusammen auf den kleinen zerbrechlichen Sklavinnenkörper! Die kleine Maggie hat heftige Schmerzen und sie kann das Gewicht der Drei nicht lange auf ihrem Körper halten! Doch die Girls machen einfach weiter! Es interessiert sie nicht!


Die beiden Herrinnen Athena und Mia stellen sich heute abwechselnd auf den Hals von ihrem Sklaven Gommolo! Sie halten sich gegenseitig fest und geben sich Unterstützungen, denn gerade so ein Hals ist sehr wackelig! Gommolo hat riesige Schmerzen, doch die Beiden sind noch lange nicht mit ihm fertig! Mit ihrem ganzen Gewicht und ihren nackten Füssen drücken sie immer wieder auf seinen Hals! Er kann kaum noch unter ihren Füssen atmen!


Sweetbaby und Ginger haben den Unterrichtsstoff noch nicht so genau verstanden und so brauchen sie eine Nachhilfestunde von ihrem Lehrer! Doch die beiden Girls haben etwas ganz anderes mit ihm vor! Er wird noch bereuen, dass er die Beiden nachsitzen lässt! Jetzt liegt er nämlich schon vor den Beiden auf dem Boden und sie treten ihm in die Eier! Gegen seine Schülerinnen kann er sich nicht wehren und so muss er das Trampling aushalten!


Herrin Lea trampelt hart auf ihrem Sklaven herum! Draussen liegt er auf dem dreckigen Boden und kann sich gegen seine Herrin nicht wehren! Sie stellt sich mit ihren dreckigen Stiefeln auf seinen Bauch! Doch das macht ihr noch nicht so viel Spass, also stellt sie sich auch noch auf seinen Schwanz und seine Eier! Auch vor seinen Händen macht sie nicht halt und stellt sich mit jedem Absatz auf eine Hand!


Lady Steffi ist bei ihrer Sklavenwahl ein wenig wählerisch und so kommen nicht alle Sklaven in den Genuss eine Live Session zu haben! Dieser Sklave hat heute Glück, denn seine Herrin wird sich heute mit ihren geilen High Heels auf seinen Körper stellen! Davon kannst du nur träumen! Ihre Absätze bohren sich förmlich in seinen Körper! Dann setzt sie sich auch noch mit ihrem geilen Jeansarsch auf ihn drauf!


Princess Pumagirly trampelt ja gerne auf ihren Sklaven herum! Heute hat sie ihre roten Ballerinas an! Heute trampelt sie nicht auf seinem Schwanz herum, nein, heute hat sie sich seinen Kopf ausgesucht! Geiles Gesichtstrampling! Ja das macht ihr richtig Spass! Sie verteilt schön ihr Gewicht auf beide Füsse, oder sie hebtb einen Fuss an und er bekommt ihr konzentriertes Gewicht zu spüren! Für ihn gibt es kein Entkommen! Er muss es aushalten!


Diese Herrin trampelt ihren Sklaven heute echt hart! Er muss einiges aushalten, besonders ihr Gewicht! Zuerst läuft sie mit ihren High Heels über seinen Körper! Ihre Absätze bohren sich dabei in seinen nackten Oberkörper! Dann muss er auch noch Liegestützen machen, während sie auf seinem Rücken steht! Das ist wirklich hart! Als Dank trampelt sie ihm nachher noch ordentlich auf seine Finger! Aua, das tut ihm so richtig weh!


Herrin Athena trampelt heute über den ganzen Körper ihres Sklaven! Sie trägt ein schwarzes kurzes Kleid und schwarze Nylons! Ja so gefällt ihr das! Unter ihren Nylon Füssen wird er einfach platt gemacht! Dann fängt er auch noch an, sich zu wehren, anscheinend hat er Schmerzen, doch das ist ihr doch ganz egal! Sie macht einfach weiter und lässt sich von seine Gestöhne das geile Trampling nicht vermiesen!


Dieser Sklave wird heute von Herrin Rebecca platt getrampelt! Mit ihren nackten Füssen stellt sie sich auf seinen Körper und drückt ihr Gewicht ganz schön drauf! Der Sklave hat Schmerzen und kann kaum noch atmen! Sie kennt da keine Gnade und stellt sich zuerst auch nur mit einem Fuss auf das Gesicht des Sklaven! Dann zieht sie den anderen Fuss auch noch nach und steht mit ihrem vollen Gewicht und beiden Füssen auf seinem Gesicht!


Dieser kleinen Sklavin ergeht es heute richtig schlecht, denn sie wird heute die Sklavin von drei Herrinnen sein! Für die Herrinnen ist sie nur eine Schlampe, die es nicht verdient anders behandelt zu werden! Sie trampeln barfuss alle drei auf ihr herum! Mal stellen sie sich abwechselnd drauf oder auch gemeinsam! Die kleine Sklavin hat keine Chance und kann nur hoffen, dass sie bald von ihr ablassen!


Dieser Loser hat sich doch glatt gewünscht unter den geilen Sneakern von Sweetbaby und Ginger zu liegen! Da machen die beiden Girls natürlich direkt mit! Der Typ hätte wohl auch nicht gedacht, dass die Beiden das so hart durchziehen und auf ihm herumtrampeln! Immer wieder hüpfen sie mit ihren geilen Turnschuhen auf seinem Körper herum! Den Mädels scheint es richtig Spass zu machen und sie hören gar nicht mehr auf!


Herrin Lea und Herrin Lydie wollen ihrem Sklaven heute unter ihren Füssen richtig Schmerzen zu fügen! Sie trampeln auf ihm herum und treten ihn richtig hart! Sie trampeln auf seinem Schwanz herum und treten ihm in die Eier! Sie hüpfen richtig auf seinem Bauch herum und landen immer wieder hart auf seinem Körper mit ihren Schuhen! Dann ziehen sie ihre Schuhe aus und es geht für den Sklaven aber noch weiter!


Lady Steffi trampelt heute in drei verschiedenen Schuhen auf dem Rücken ihres Sklaven herum! Leider hält ihr Sklave ja nicht so viel aus und so muss sie zuerst einmal langsam anfangen! Es gibt Trampling in Turnschuhen und auch in Turnschuhen mit Plateausohle! Auch mit Stiefel mit Plateausohle trampelt sie auf seinem Rücken herum und klopft ihn regelrecht weich! Immer wieder gibt es harte Tritte und der Sklave kann sich nicht gegen Lady Steffi wehren!


Man, was für ein Fettsack! Da muss ich heut wohl mal wieder ran, um ihn so richtig schön platt zu machen! Dann sieht man vielleicht nicht mehr, wie dick er eigentlich ist... :-D Dafür habe ich extra meine geilen Buffalo 24400 raus geholt! Mit den breiten Absätzen kann ich umso mehr von seinem Fett platt machen! Aber hoffentlich heult er nicht gleich schon wieder... denn leider hält er kaum was aus...


Du willst immer schön brav und artig sein? Du willst dich mir unterwerfen? Sehr schön! Als Belohnung werde ich dich schön platt machen! :-D Leg dich schon mal dorthin, ich lasse dich nicht lange warten... *g* Mit meinen spitzen Heels trete ich auf deinem Körper herum und drück dir die Absätze ganz tief ins Fleisch! Na, wie gefällt dir das? Los, ich kann dich nicht richtig hören! Danke deiner Herrin für diese geile Behandlung! :-D


Samantha macht gerade ein paar Fitnessübungen und da kommt ihr der Sklave gerade recht! Er muss jetzt als Fitnessgerät herhalten! Mit ihren Turnschuhen stellt sie sich auf seinen Körper und trampelt ihn platt! Eine ganz neue Art des Joggens! Dann stellt sie sich auch noch auf seinen Kopf und macht einige Übungen! Die harten Sneakersohlen drücken auf sein Gesicht und ihr Gewicht verstärkt es auch noch, aber was soll er machen? Er muss gehorchen!


Viele meiner Anhänger haben mich in den letzten Wochen und Monaten darum gebeten, dass ich doch mal ein Trampling Video mache, in dem ich den Kopf eines Sklaven gnadenlos platt mache! Und natürlich wollte ich diesem Wunsch nun gerne einmal nachkommen! :-D Mein Sklave liegt bereits auf dem Boden und hat seine Hände verbunden. Und dann geht das Trampling los! Mit unterschiedlichem Schuhwerk laufe ich auf ihm herum, während er nur schmerzverzerrt stöhnt und sein Gesicht verzieht *G*


Herrin Perfecta und Herrin Crystal benutzen heute ihren Sklaven um ein wenig auf ihm zu tanzen! Er ist nackt und liegt vor ihrem grossen goldenen Spiegel! Nun muss er beide Herrinnen auf seinem Körper tragen und darf sich nicht beschweren! Es wird schwerer, je mehr sich die Herrinnen bewegen! Also macht es doch für die Beiden noch mehr Spass auf ihm herum zu tanzen, als sei er ihre Tanzfläche!


Herrin Zoraide ist eine italienische Herrin, die ihren Sklaven gerne erniedrigt! heute steht sie auf seinem Körper und will ihn platt trampeln! Der Sklave muss ruhig liegen bleiben und darf sich nicht bewegen! Sie stellt sich mit ihren nackten Füssen auf seine Eier und geniesst es! Er hat ein wenig Angst und will ihre Füsse festhalten, damit sie nicht herunterfällt! Vielleicht tritt sie ihm ja noch fester in die Eier, wenn sie das Gleichgewicht verliert!


Seine Herrin Athena ist heute ziemlich wütend und ihr Sklave darf es sich nicht noch mehr mit ihr verscherzen! Er muss heute unter ihren Nylonfüssen liegen! Sie trägt eine bunt gemusterte Strumpfhose unter ihrem schwarzen Outfit! Mit ihren Nylonfüssen trampelt sie auf seinem Hals und seinem Kopf herum! Der Sklave muss ihr Gewicht aushalten und es fällt ihm schwer dabei zu atmen! Seiner Herrin macht es nichts aus! Für sie gilt es Frust ab zu bauen!


Diese Herrin liebt es zu tanzen und da kommt ihr der Sklave als lebendige Tanzfläche gerade recht! Sie trägt ihre geilen weissen Stiefel und ein dazu passendes weisses kurzes Kleid! Jetzt trampelt sie auf dem Oberkörper ihres Sklaven herum und mach einige Tanzschritte! Ihr Sklave kann sich nicht wehren und muss seiner Herrin heute als Tanzfläche dienen! Seiner Herrin macht es Spass und sie geniesst es sich so auf ihm zu bewegen! Richtig heiss!


Princess Pumagirly trampelt heute mal wieder die Eier und den Schwanz ihres Sklaven! Siehst du ihre geilen High Heel Stiefel mit den extrem hohen Absätzen! Aua, das wird ihrem Sklaven richtig weh tun! Auf der Platte über seinem Schwanz kann sie geil stehen und sein Schwanz ist durch ein Loch freigelegt! Jetzt trampelt sie mit ihren Absätzen auf seinem Schwanz und seinen Eiern herum! Ihr Sklave hat extreme Schmerzen, doch Pumagirly ist das egal!


Dieser Mann ist wohl nicht mehr ihr Lover, sondern eher ihr Ehesklave geworden! Ja so kann es gehen! Erst total verliebt und dann erniedrigt und gedemütigt! Sie steht mit ihren schwarzen Schuhen auf ihm drauf und hält sich am Sideboard fest! So kann sie problemlos auf ihm herumspringen! So wie sie es will und so lange sie will! Der Sklave kann sich nicht wehren und auch nicht entkommen! Auch vor seinem Gesicht macht sie keinen Halt!


Dieser Sklave will sich verabschieden und zum Abschluss bekommt er noch eine extra harte Trampling Session mit der dominanten Sasha! Sie liebt es auf den Körpern der Sklaven herum zu trampeln und sie ist nicht zimperlich! Mit ihren nackten Füssen trampelt sie über seinen Körper und hüpft auf seinem Oberkörper auf und ab! Aua, das müssen Schmerzen für den Sklaven sein! Auch auf seinem Gesicht steht sie mit ihrem vollen Gewicht!


Auf ihrem Weg durch den Wald hat Maeva einen ihrer Sklaven getroffen! Sie entschied sich direkt ihn sofort hart zu trampeln! Unter ihren High Heel Stiefeln hat er keine Chance und kann nur unter ihr liegen bleiben! Ihre Tritte muss er nun aushalten und still halten! Dann trampelt sie auch noch auf seinen Eiern und seinem Schwanz herum! Sie liebt es auf seinem Gesicht zu stehen! Der Tag ist für die Herrin gerettet!


Herrin Lady Johanna steht mit ihrem ganzen Gewicht auf dem Oberkörper ihres Sklaven! Dieser soll heute noch eine ganz besondere Überraschung bekommen! Er bekommt einen leckeren Nachtisch! Diesen darf er jedoch nicht sofort essen, denn seine Herrin verfeinert es erst noch mit ihren Füssen! Während sie immer noch mit ihrem Gewicht auf ihm drauf steht, füttert sie ihn von ihren Füssen! Der Sklave kann sich nicht wehren und muss es so hinnehmen!


Herrin Athena hat heute noch einiges vor! Ihr Sklave sitzt auf dem Sofa als sie hereinkommt! Das darf er natürlich nicht und so verweist sie ihn sofort auf den Boden! Athena trampelt mit ihren geilen schwarzen Heels auf dem Körper ihres Sklaven herum! Das soll doch eine Bestrafung sein! Ihre Absätze bohren sich tief in den Körper ihres Losers! Ausserdem gibt es noch harte Ohrfeigen während sie in der Hocke ihr Gewicht auf ihn drückt! Gewürgt wird er dann schliesslich auch noch!