Trampling Fetisch

Harte Fussdominanz - Trampeln Extrem

Herrin Alyae zertrampelt ihren menschlichen Teppich unter ihren grausamen High Heel Sandalen. Sie gräbt ihre Absätze tief in seinen Körper rein. Allein das ist schon unglaublich schmerzvoll! Doch dann entschließt sie sich auch noch, auf seinem Körper herum zu springen! Und auch ein wenig Würgen darf nicht fehlen, bevor sie weiter dazu übergeht, sich auf seinem Kopf zu stellen! Seine Nase ist nun von ihren Fußsohlen bedeckt - so dass er keine andere Wahl hat als den verschwitzten Geruch ihrer Füße in seiner Nase aufzunehmen...


Mara - ein klasse Weib! Sie hat eine ganz besondere Vorliebe: Männer zu verletzen! Und je mehr, desto besser! Nur das schmerzerfüllte Zucken männlicher Muskeln bringt ihr Genugtuung! Und dafür hat sie sich auch schon einen durchtrainierten Sklaven besorgt. Als sie auf seinen Brustkorb steigt ertönt ein schmerzvolles Ächzen von unten. Etwas, was sie mit Genugtuung zur Kenntnis nimmt! Nun weiß sie, sie hat den richtigen Anfang gewählt - und führt ihre Tramplingtortur mit Freude fort...!


Sibilla und Maria haben von diesem neuen Sklaven gehört - Mite. Dieser Idiot soll wohl zu nichts zu gebrauchen sein - außer als menschlicher Fußabtreter! Natürlich wollen sie dies am Liebsten mal selber unter Beweis stellen. Sie haben schon lange davon geträumt sich mal so vollkommen an einem Sklaven auszutoben, ohne dass er ständig wimmert und um Gnade winselt. Vielleicht ja dieses Mal...? Finde es am Besten selbst heraus und hol dir noch heute den Clip!


Herrin Lea, Rebella und Demonia haben sich heute zusammen getan, um gemeinsam den nutzlosen Sklaven zu bestrafen! Sie wollen die Scheiße aus ihm raus prügeln! Der Sklave ist ziemlich hilflos und kann alles nur widerstandslos über sich ergehen lassen. Sie treten ihn mit ihren geilen Füßen, trampeln auf ihm herum und springen schließlich sogar noch mit ganzer Kraft auf seinen Körper. Doch auch sein Kopf und seine Eier bekommen einiges ab! So schnell wird er diesen Tag wohl nicht vergessen und vielleicht strengt er sich beim nächsten Mal etwas mehr an...!


Man, das war vielleicht ein harter Tag! Nicole kommt gerade aus dem Büro, aggressiv geladen und will ihre Wut erst einmal abreagieren. Gut, dass ihr Sklave bereits auf sie wartet! Er liegt auf dem Boden und schon bald trampelt sie mit ihren Füßen auf ihm herum. Ja, ihr geht es schon ein wenig besser! Doch der Tag im Büro hat nicht nur für Aggressionen gesorgt - sondern auch für verschwitze Füße! Diese soll er natürlich auch zu spüren bekommen, weshalb sie schließlich ihre Schuhe auszieht und ihm die stinkigen Füße ins Gesicht drückt!


Alexandra ist ein Mädel, welches es liebt, von festen Händen gepackt und gewürgt zu werden. Wir haben mit ihr gesprochen - und sie dazu überreden können, sich ein paar starken Füßen auszusetzen! Unsere dominante Schönheit Sibilla wollte sich natürlich umgehend zur Verfügung stellen. Und schon bald steht sie mit ihren Fishnet Füßen fest auf Alexandras Hals und sorgt dafür, dass sie keine Luft mehr bekommt! Für beide war es ein geiles Erlebnis - doch überzeuge dich am Besten selbst davon!


Herrin Leelo liebt es, enge Ballettschuhe zu tragen! Denn einen ganz besonderen Vorteil gibt es bei diesen Schuhen: Sie kann an ihren Füßen ganz genau die Reaktion ihrer Sklaven spüren! Bei anderem Schuhwerk ist es sonst nicht möglich... Sie trampelt schon bald auf ihm herum und sorgt für einige Schmerzen! Doch weil ihr dies noch nicht reicht, zieht sie schließlich auch noch ihre Ballettschuhe aus. Nun kann sie noch intensiver das Zucken ihres Sklaven wahrnehmen, wie er unter ihren festen, schweren Tritten sich schmerzvoll windet...!


Herrin Svenja ist zurück gekehrt, um dem Sklaven eine neue Lektion zu erteilen. Und zwar will sie dafür ihre neuen High Heels benutzen. Was der Sklave zu spät sieht, aber schon bald spüren wird, ist, dass ihre Absätze 14 cm hoch sind! Mit diesen langen Stelzen wird sie bei ihm tief in die Haut eindringen können. Und wie man schon bald erkennen kann, ordentliche Spuren hinterlassen...! Lady Svenja stört sich daran aber nicht, im Gegenteil, sie sucht sich noch weitere Ziele aus, die sie foltern kann - wie zum Beispiel seine Eier...


Die Mädels Alex und Alexandra entscheiden sich heute gemeinsam ihrer Haussklavin eine Lektion zu erteilen! Und zwar wollen sie dem zierlichen Punk Mädel beibringen, dass Punk keine richtige Musik ist! So etwas hört man sich ganz einfach nicht an! Und ihre Argument zur Überzeugung sind ziemlich grausam und einschlagend - im wahrsten Sinne des Wortes! Mit ihren heißen Füßen trampeln sie auf den Bauch der Punkerin herum und sorgen für mächtige Schmerzen!


Herrin Lydie sieht heute einfach atemberaubend aus! Natürlich hat sie sich nicht für ihren Sklaven so fein gemacht. Aber da er so freudig gafft, muss sie ihm wohl mal eine Lektion erteilen..! Mit ihren geilen bestrumpften Beinen stampft sie ganz einfach hart auf seinen Körper drauf! Das sollte ihm schon einmal eine Lektion sein! Doch um ganz sicher zu gehen stellt sie sich auch noch auf seinen Kopf und seine Brust, um ihm die Luft zu nehmen! Nichts dringt mehr zu ihm durch - bis auf den verschwitzten Geruch ihrer Socken...!


Eigentlich wollte er nur einen schönen Abend mit Vanessa verbringen. Ein Glas Wein, eine nette Unterhaltung und später am Abend vielleicht... doch soweit sollte es erst gar nicht kommen! Schnell stellt sich heraus, dass Vanessa eine äußerst grausame Herrin ist, die ihren Körper gezielt einsetzt, um das zu bekommen, was sie will und was ihr zusteht! Doch nicht nur, um Männern den Kopf zu verdrehen - auch ein paar Rippen müssen unter ihr leiden! Sie trampelt wie eine Furie auf ihr überraschtes Opfer herum und er kann nur hoffen, dass sie bald wieder von ihm ablässt...!


Die zwei heißen, weiblichen Kadetten Alex und Teodora haben einen Auftrag erhalten: Sie sollen ihr in der Akademie erlerntes Wissen in der Praxis anwenden. Die beiden gehören zu den Besten - und das wollen sie auch gerne unter Beweis stellen! Sie überfallen den armen, hilflosen Kerl und geben ihm keine Gelegenheit zur Gegenwehr. Schon bald liegt er auf dem Boden - und sie auf seinem Hals! Die geilen Fußsohlen drücken brutal auf seine Luftzufuhr, doch das hält sie nicht davon ab, gnadenlos weiter zu machen...!


Herrin Lydie und Herrin Leelo quälen einen Sklaven unter ihren Füßen. Sie springen von einer Bank auf ihn herab, sie würgen ihn, sie stellen sich auf sein Gesicht, zertreten seine Eier und machen sonst noch alles, was ihnen irgendwie spaßig erscheint! Der Sklave muss einiges aushalten, doch sie kennen einfach keine Gnade! Sie trampeln ihn gewissenlos und brutal für ihr eigenes Vergnügen - und auf seine Kosten! Schließlich ist er genau dafür auf die Welt gekommen - um als Fußabtreter für zwei göttliche Ladies zu dienen!


Herrin Sandy ist ein geiles Mädel mit einem heißen Körper und einem alternativen Kleidungsstil. Ihr kann man förmlich ihre sadistische Ader ansehen! Sie trägt einen sehr knappen Mini und harte, schwarze Stiefel - die sie auch umgehend zum zertrampeln ihres Sklaven einsetzt! Der Sklave liegt auf dem Boden und versucht den Schmerzen stand zu halten, allerdings lässt sich Herrin Sandy immer neue, fiese Ideen einfallen, um ihn zu quälen. Schließlich quetscht sie ihm auch noch die empfindlichen Nippel und springt auf seiner Brust herum!


Murderotica hat sich mal wieder dazu entschlossen ein wenig Spaß zu haben! Mit ihrem ganzen Gewicht steht sie auf dem Kopf des Sklaven und drückt ordentlich zu. Während sie dafür sorgt dass er vor Schmerzen kaum noch etwas wahrnehmen kann, geht sie dennoch zusätzlich dazu über, ihn auch noch verbal zu erniedrigen und sich einen Spaß aus ihm zu machen. Und natürlich - bei aller Liebe zum Trampling vergisst sie nicht, sich immer wieder in Pose zu schmeißen, ihren Arsch raus zu strecken und gut für die Kamera auszusehen - zum Leidwesen des Sklaven...!


Herrin Maeva hat ziemlich schlechte Laune! Natürlich muss ihr Sklave nun zum abreagieren herhalten! Der liegt mit nacktem Oberkörper auf dem Boden, während seine Herrin beginnt, ihn mit ihren Absätzen zu malträtieren! Sie trampelt auf ihm herum und hinterlässt sichtbare Spuren in seiner Haut. Aber auch seine Eier bekommen einiges ab, ebenso wie sein Gesicht und seine Nippel! Der Loser ächzt vor Schmerzen - aber wenigstens hebt es wieder ein wenig die Laune seiner Herrin!


Kacie hat wieder richtig Pech! Da hat sie gerade erst die spezielle "Abnehmkur" mit den Beiden hinter sich gebracht, da haben Modesty und Teodora auch schon die nächste Gemeinheit für sie ausgedacht. Die eine zwingt sie dazu ihre verschwitzten Füße zu riechen, während die andere mit ihrem ganzen Gewicht auf ihren Händen steht und sie richtig schön platt macht! Kacie hat den Schmerz kaum aus, doch die Beiden lassen so schnell nicht von ihr ab...!


Herrin Svenja hat sich ein Paar ungewöhnlicher High Heels geholt - mit herzförmigen Absätzen! Und mit denen bearbeitet sie ihren Sklaven ohne Gnade! Dabei geht sie aber gar nicht so "herzlich" vor! Der Sklave bekommt ihre volle Grausamkeit zu spüren! Wie ein Hohn sieht er ihre Absätze - und versucht sich nicht auf den Schmerz zu konzentrieren. Aber Herrin Svenja sorgt schon dafür, dass er jede Sekunde mit voller Intensität zu spüren bekommt...!


Herrin Sybille sorgt dafür dass der Sklave noch Tage lang Schmerzen haben wird...! Er liegt auf dem Boden und harrt der Dinge die auf ihn zukommen... Wie die spitzen Absätze seiner Herrin! Sie drückt sie ihm tief in den Schwabbelbauch und hinterlässt sichtbare Spuren! Doch nicht nur der Bauch kommt ran, auch sein Rücken, sein Schwanz, seine Eier und selbst sein Gesicht wird unglaublich brutal platt gemacht! Nichts für empfindliche Gemüter!


  Abonniere unseren RSS Feed