Trampling Fetisch

Harte Fussdominanz - Trampeln Extrem

Alle Artikel, die mit "Nackt" markiert sind

Nackt ist der Sklave an das Treppengeländer gefesselt, damit die Fussfee Debby ihn hart bestrafen kann. Zuerst gibt es ein heißes Trampling, dann werden die Bälle und der Loserschwanz getreten. Fussfee Debby zerquetscht seine mickrigen Genitalien mit ihren Stiefeln. Sein Stöhnen feuert die Lady an, dem Loser noch mehr Schmerzen zuzufügen. Auf seinem ganzen Körper haben die Schuhsohlen und Absätze Abdrücke hinterlassen. Der Loser ist inzwischen übersät mit Kratzern und Hautabschürfungen. Aber das Springen und Trampeln macht Fussfee Debby viel Spaß.


Jeder kennt die doppelte Domination, die sehr viel Spaß macht, doch es geht auch anders herum. Eine Mistress quält zwei Sklaven gleichzeitig, da ist der Spaß garantiert. Hier ist die Frage, welcher Loser mehr aushalten kann. Heulen werden am Ende beide, denn die Mistress Luciana benutzt beide als menschlichen Teppich. Mit ihren Stiefeln trampelt, springt und stampft sie auf den nackten Körpern herum. Die beiden Loser stöhnen, winseln und jammern jetzt schon, aber das ignoriert die Mistress, sie will ihren Spaß.


Für die heiße Lady Kara müssen es nicht immer hohe Boots sein, die für das Trampling verwendet werden. Sie liebt es auch in Flip-Flops ihren Sklaven zu beherrschen und trampelt mit den Strandsandalen über seinen nackten Oberkörper. Hierbei ist es für Lady Kara selbstverständlich, dass sie auch schon Mal mit den Badelatschen über sein Gesicht rutscht und für die eine oder andere Schürfwunde sorgen könnte. Zu allem Überfluss steht sie auch noch darauf, dass Sklavengesicht mit ihren Flip-Flops feste zu zerdrücken.


Er hat schon wieder nicht auf die Anweisungen seiner beiden Herrinnen gehört. Jetzt müssen Meg und Bea zu strengeren Mitteln greifen und ihrem Sklaven mit etwas Trampling verdeutlichen, wo seine Grenzen liegen. Dabei nutzen sie ihre nackten Füße, um auf ihm herumzutreten. Auch vor seinem Hals wird kein Halt gemacht, denn die nackten Füße drücken sich feste auf seinen Kehlkopf. Erbarmungslos misshandeln die Frauen ihr devotes Opfer bis zum Schluss.


Guck dir nur meine geilen, neuen Schuhe an! Man, darauf bin ich richtig stolz! :) Ich muss dafür lange kämpfen, bis ich sie in meinen Händen halten und schließlich mit meinen Füßen tragen konnte - doch der Aufwand hat sich gelohnt! Auch für dich! Denn nun kannst du dich nackt vor mir auf den Boden legen und ich kann dich mit meinen Absätzen zertrampeln! Kann dir die spitzen Heels tief in das Fleisch deiner Arschbacken drücke - hoffentlich rutsche ich nicht ab und lande noch wo ganz anders...! :-P


Herrin Perfecta und Herrin Crystal benutzen heute ihren Sklaven um ein wenig auf ihm zu tanzen! Er ist nackt und liegt vor ihrem grossen goldenen Spiegel! Nun muss er beide Herrinnen auf seinem Körper tragen und darf sich nicht beschweren! Es wird schwerer, je mehr sich die Herrinnen bewegen! Also macht es doch für die Beiden noch mehr Spass auf ihm herum zu tanzen, als sei er ihre Tanzfläche!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive