Trampling Fetisch

Harte Fussdominanz - Trampeln Extrem

Alle Artikel, die mit "Nippelfolter" markiert sind

Sklavenerziehung in der Öffentlichkeit ist sehr demütigend und erniedrigend. Lady Asmodina dominiert den Loser mit Tritten, dazu hat sie extra ihre derben Stiefel angezogen. An der Hundeleine führt sie ihn herum und lässt ihn knien, damit sie ihm in seine armseligen Genitalien treten kann. Vor Lady Asmodina zu knien und sie anzubeten ist seine Pflicht, das bekommt er sehr hart durch seine Erziehung zu spüren. Zusätzlich bekommt er noch Ohrfeigen und eine Nippelfolter. Schmerzen sind das Einzige, was er zu erwarten hat.


Mit Nippelfolter und Trampling möchte die Goddess Lena ihren persönlichen Sklaven sadistisch quälen. Zuerst wird sie ihn aber ein bisschen geil machen, dann geht es so richtig zur Sache. Der armselige Wichser bekommt zusätzlich den Fuß ins Maul gestopft, er soll ihre Zehen lutschen. Die Goddess hat einige sadistische Spielchen parat, um den Sklaven richtig fertigzumachen. Hinterher wird er auf keinen Fall mehr abspritzen können, dafür wird die Goddess Lena sorgen. Wenn er aufmuckt, wird er eben an das Bett gefesselt.


Herrin Jana hat sich ein Paar schwarze Stiefel angezogen. Mit denen will sie auf ihren Sklaven treten und ihn ordentlich platt machen. Das stellt auch kein großes Problem da - zumindest für sie! Er verzieht vor Schmerz das Gesicht, bis sie ihn schließlich dazu auffordert, ihre Stiefel auszuziehen. Er scheint sich schon zu freuen, dass die Tortur nun ein Ende hat. Doch dann muss er bemerken, dass sie es nur deshalb getan hat, um seine Brustwarzen mit ihren Zehen foltern zu können...!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive