Trampling Fetisch

Harte Fussdominanz - Trampeln Extrem

Herrin Leelo trampelt ihren Sklaven heut mal mit ein Paar besonders geiler Sandalen. Der Sklave muss auf dem verlaubten Waldboden liegen, während sie es sich ganz bequem macht und auf seiner Brust steht! Der Schmerz ist nur Schmerz auszuhalten, dennoch treibt sie es einfach weiter und springt auf ihm herum! Er stöhnt schmerzvoll auf - und wie um ihm das Maul zu stopfen, muss er auch noch ihre Sohlen küssen und lecken!


Dieser Fettsack ist soo dick, unglaublich! Und trotzdem ist er nur ein kleiner Wicht, der zu nichts zu gebrauchen ist! Und wie wenig er mir bedeutet werde ich ihm heute zeigen - indem ich ihn mal richtig schön mit meinen 24400 Buffalos zertrampel! Er muss vor der Treppe auf dem Boden liegen und meine geilen Stiefel spüren! Wie sich die breiten Absätze schwer auf ihn niederlassen und seinen ganzen Rücken platt machen! Mal gespannt wie er reagiert, der kleine Fettsack hält ja kaum was aus...! :D


Herrin Lea kam eigentlich mehr zufällig zu uns. Sie ist uns über den Weg gelaufen, wir hatten ein angenehmes Gespräch und sie zeigte sehr schnell Interesse es auch einmal probieren zu wollen. Diesen Wunsch haben wir ihr natürlich mit Freude erfüllt! Während ihr Opfer davon ausgegangen ist, dass es eine leichte Session werden würde, musste sie ihn enttäuschen! Wie es schien, wusste sie ganz genau, wann sie welche Knöpfe drücken musste, um ihm große Schmerzen zufügen zu können...!


Oh man, ich erzähle euch, das war so unglaublich lustig. Was für Verlierer das doch waren :D Ich habe mir zwei meiner Sklaven geschnappt und ihnen befohlen sich auf den Boden hinzulegen. Der eine hatte direkt seinen Oberkörper frei, so konnte ich auf Nummer sicher gehen, dass er direkt sämtlichen Schmerz ohne Puffer abbekommt! Doch irgendwann hat das Weichei doch tatsächlich nicht mehr so viel ausgehalten... Wie gut dass ich zwei Sklaven dabei hatte...!


Die beiden Mädels Mina und ihre Freundin Colette haben eine Menge Spaß und lachen gerne! Dieses Mal möchte Mina ihrer Freundin allerdings etwas neues zeigen: Und zwar, wie sie auf mir herum läuft, mit zertrampelt, auf mir herum springt und mich draußen im Park lächerlich macht. Dabei habe ich gerade erst gegessen! Und ich könnte schwören, dass die beiden versucht haben, mich zum kotzen zu bringen! Noch dazu war es ziemlich windig an diesem Tag...!


Da habe ich doch eine wunderbare Idee gehabt: Ich wollte meinem Luxuskörper mal wieder ein schönes Bad zur Entspannung genehmigen! Doch natürlich benötigt man im Badezimmer auch immer eine vernünftige Badematte, denn sonst wird der ganze Boden ja nass! Wie gut dass ich dafür meinen dummen Sklaven habe! Der kann nackt auf dem Boden liegen und dafür sorgen, dass das ganze Wasser nur auf ihn landet. So muss ich mir keine Sorgen mehr machen und habe für diesen Idioten doch noch eine geeignete Verwendung gefunden...!


Bobby wird von den zwei Herrinnen zum menschlichen Teppich gemacht! Die beiden haben Langeweile und wollen sich die Zeit vertreiben. Dass dafür der arme Wicht Bobby herhalten muss ist wohl sein Pech... Eine der besten Gelegenheiten zum Zeitvertreib erscheint ihnen, ist das Tanzen - natürlich auf diesen lächerlichen Loser! Er muss als menschliches Tanzpodium herhalten und all ihre Tritte auf seinen Körper hinnehmen. Zur zusätzlichen Erniedrigung kann er sich dabei im Spiegel beobachten...


Da hat der Sklave doch eigentlich mit einem recht harmlosen Trampling gerechnet. Natalie, unser neues, heißes Modell, hat zuvor noch nie in ihrem Leben einen Sklaven zertrampelt! Doch scheinbar hindert es sie nicht daran, mit äußerster Brutalität an die Sache zu gehen! Ob es nun Sorglosigkeit ist, ob sie vielleicht so schnell Spaß daran gefunden hat oder was auch immer es sein mag - im Gesicht des Sklaven kann man erkennen dass es weit schmerzhafter ist, als er es sich vorgestellt hat...!


Die beiden sadistischen Mädels Eileen und Sibilla tragen High Heels mit hohen Absätzen. Doch dies tun sie nicht nur um darin gut auszusehen! Natürlich möchten sie damit ihr kleines Opfer Kacie ärgern. Die liegt auf dem Boden. Jede Lady nimmt einen ihrer Arme, um etwas zu haben woran sie sich festhalten können. Und dann stellen sie sich mit ihren Schuhen auf ihren Hals und drucken kräftig zu, bis sie keine Luft mehr bekommt und...


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive